[an error occurred while processing this directive]


Es schadet Ihnen nicht, unsere Sponsoren zu besuchen, doch uns nutzt es...

ICA-D Produkte / Services :|: Chronik offline (CD-ROM / DirectDownload) :|: als Startseite :|: zu den :|: empfehlen
*NEU* bei InfoBitte.de :|: Universal-Lexikon :|: WeltKunstGeschichte :|: Geteiltes Deutschland :|: Zweiter Weltkrieg *NEU*

Navigation

WeltChronik
Deutsche Chronik
KulturChronik
Biografien
Bilddatenbank
Kalenderblatt
Epochen
Lexika @ InfoBitte.de
Produkte

Suchfunktionen
Chronik-Jahr direkt

Nur Zahl eingeben
Bereich: '0'-'2001'
PARTNER
Ahnenforschung

Quellen für die Schule

FREE 4 WebMasters

Wir haben eine ganze Palette kostenloser Angebote von uns
für WebMaster und HomePage Besitzer aufbereitet

Holen Sie sich hier ab

was Sie gerne einsetzen würden
Suchfunktionen, Kalenderblatt, uam
für Ihre WebSite



Biografien A-Z

Gastbeitrag von Cethegus
(inhaltlich nicht von weltchronik.de verantwortet)
Navigation: weltchronik.de » Hauptseite

Anna Stuart (1665 bis 1714 nach Christus)


Unter ihr wurde aus der Personalunion England- Schottland die Realunion "Großbritannien".

Die zweite Tochter aus der ersten Ehe Jakobs II. wurde am 6. Februar 1665 in London geboren und streng anglikanisch erzogen. Jakob jedoch heiratete in zweiter Ehe Beatrice von Modena, trat 1672 zum katholischen Glauben über und versuchte, eine absolutistische Herrschaft durchzusetzen. Als 1688 die Whigs und Tories im Parlament aufbegehrten und ihren Schwager Wilhelm von Oranien nach England riefen, stellte sich Anna auf die Seite der "Glorreichen Revolution", in deren Verlauf ihr Vater gestürzt wurde.

1702 starb Wilhelm III., und Anna wurde seine Nachfolgerin. Obwohl dem Parlament seit 1689 größere Rechte zustanden, herrschte sie weitgehend autoritär. Allerdings übte die ehrgeizige Sarah Jennings, Frau des Herzogs von Marlborough, der den Oberbefehl über die englischen Truppen im Spanischen Erbfolgekrieg  hatte, großen Einfluß auf sie aus. Nachdem Anna 1707 die Personalunion England-Schottland in eine Realunion mit dem Namen "Großbritannien" umgewandelt hatte, stärkten die zunehmenden Erfolge der Marlboroughs die Partei der Whigs so sehr, daß Anna um ihre Macht fürchten mußte - 1710 stürzte sie den Herzog und setzte auf die Tory- Karte.

Als sie dann versuchte, ihren katholischen Stiefbruder Jakob (III.) als Thronerben einzusetzen, führte dies 1714 zu einer Machtübernahme durch das Haus Hannover, die bereits 1701 im Act of Settlement als Nachfolgeregelung festgelegt worden war und der Anna selbst nach dem frühen Tod ihrer Kinder zugestimmt hatte. Wenige Tage später, am 1. August 1714, starb Anna Stuart.

 
 

Anna Stuart - Gemälde von P. Angelis, 1713  

Hauptseite 


Hier gibt es die Geburtstags-Biografien-Übersicht




Produkte
2000 Jahre
Chronik CD-ROM


Kalenderblatt in
Schmuckblatt
Ausführung


Geburtstags-Bios

Suchen/Google-Ads
Kalenderblatt
druckfertig
( DirectDownloads )
Kalenderblätter
druckfertig aufbereitet für Schmuckblätter
zum Selbstdrucken

im Word DOC6/RTF Format, je Euro 5
über Click&Buy
JAN | FEB | MÄRZ
APRIL | MAI | JUNI
JULI | AUG | SEPT
OKT | NOV | DEZ

Das Geschenk für jeden Anlass, nicht nur bei 'runden' Jubiläen
Andere Einzeltage
oder Zahlungsarten

bitte HIER bestellen


© 2000 ff by ICA-D, D-76751 Jockgrim, Germany
Verantwortlich im Sinne des Presse- und Multimedia-Rechts: Dipl.-Ing. Rainer Detering, Waidweg 18, 76189 Karlsruhe


| Immer | Unsere | Diese WeltChronik weiterempfehlen
KALENDERBLATT von HEUTE | SUCH-Funktionen ALLE und nach BEREICHEN
Welt-Chronik | Kunst-, Kultur-, Technik-Geschichte | Deutsche Chronik | 2000 Biografien | Bild-Datenbank |
Gesetzestexte | SkateGuide | Online Jigsaw Puzzles | NEU GeschenkTip NEU | Produkte, Services, Impressum