Stefan Benzinger schreibt uns am 25.1.2002: 'Die Osama-Biographie auf Eurer Seite ist mit das Beste, was ich in den letzten Wochen im Netz gefunden habe! Großes Lob an den Autor!' --- Vom ICA-D Team ein herzliches Dankeschön für die Blumen!  


Es schadet Ihnen nicht, unsere Sponsoren zu besuchen, doch uns nutzt es...

ICA-D Produkte / Services :|: Chronik offline (CD-ROM / DirectDownload) :|: als Startseite :|: zu den :|: empfehlen
*NEU* bei InfoBitte.de :|: Universal-Lexikon :|: WeltKunstGeschichte :|: Geteiltes Deutschland :|: Zweiter Weltkrieg *NEU*

Navigation

WeltChronik
Deutsche Chronik
KulturChronik
Biografien
Bilddatenbank
Kalenderblatt
Epochen
Lexika @ InfoBitte.de
Produkte

Suchfunktionen
Chronik-Jahr direkt

Nur Zahl eingeben
Bereich: '0'-'2001'
PARTNER
Ahnenforschung

Quellen für die Schule

FREE 4 WebMasters

Wir haben eine ganze Palette kostenloser Angebote von uns
für WebMaster und HomePage Besitzer aufbereitet

Holen Sie sich hier ab

was Sie gerne einsetzen würden
Suchfunktionen, Kalenderblatt, uam
für Ihre WebSite



Biografien A-Z

Gastbeitrag von Cethegus
(inhaltlich nicht von weltchronik.de verantwortet)
Navigation: weltchronik.de » Hauptseite

Wilhelm Friedemann Bach (1710 bis 1784 nach Christus)


Der "Hallesche Bach".

Der älteste Sohn Johann Sebastian Bachs wurde am 22. November 1710 in Berlin geboren. Er stellte einen tragischen Fall in der Familie Bach dar. Nach der Ausbildung durch seinen Vater ging er 1733 nach Dresden und erfüllte hier wie auch später in Halle als bedeutender Organist die die vom Vater in ihn gesetzten Hoffnungen. Mit dem Tod des Vaters 1750, dem er in seine Werken am nächsten kam, schien er jeden familiären Halt verloren zu haben. Er lehnte eine Berufung nach Darmstadt ab und gab 1764 seine Stellung in Halle auf, um als freischaffender Künstler unabhängig arbeiten zu können. Getrieben von wirtschaftlicher Not, verkaufte er unter Preis kostbare Autographen seines Vaters und ging 1771 nach Berlin. Hier wurde er zwar als Organist anerkannt, seine Kompositionen fanden jedoch keinerlei Beachtung.
Er starb völlig verarmt am 1. Juli 1784 in Berlin. Die Sonaten, Fantasien, Klavier- und Orgelkonzerte des Sturm- und Drang- Künstlers zeichnen sich durch großes handwerkliches Können und Gespür für die neue Empfindsamkeit aus.

Hauptseite


Hier gibt es die Geburtstags-Biografien-Übersicht




Produkte
2000 Jahre
Chronik CD-ROM


Kalenderblatt in
Schmuckblatt
Ausführung


Geburtstags-Bios

Suchen/Google-Ads
Kalenderblatt
druckfertig
( DirectDownloads )
Kalenderblätter
druckfertig aufbereitet für Schmuckblätter
zum Selbstdrucken

im Word DOC6/RTF Format, je Euro 5
über Click&Buy
JAN | FEB | MÄRZ
APRIL | MAI | JUNI
JULI | AUG | SEPT
OKT | NOV | DEZ

Das Geschenk für jeden Anlass, nicht nur bei 'runden' Jubiläen
Andere Einzeltage
oder Zahlungsarten

bitte HIER bestellen


© 2000 ff by ICA-D, D-76751 Jockgrim, Germany
Verantwortlich im Sinne des Presse- und Multimedia-Rechts: Dipl.-Ing. Rainer Detering, Waidweg 18, 76189 Karlsruhe


| Immer | Unsere | Diese WeltChronik weiterempfehlen
KALENDERBLATT von HEUTE | SUCH-Funktionen ALLE und nach BEREICHEN
Welt-Chronik | Kunst-, Kultur-, Technik-Geschichte | Deutsche Chronik | 2000 Biografien | Bild-Datenbank |
Gesetzestexte | SkateGuide | Online Jigsaw Puzzles | NEU GeschenkTip NEU | Produkte, Services, Impressum