[an error occurred while processing this directive]


Es schadet Ihnen nicht, unsere Sponsoren zu besuchen, doch uns nutzt es...

ICA-D Produkte / Services :|: Chronik offline (CD-ROM / DirectDownload) :|: als Startseite :|: zu den :|: empfehlen
*NEU* bei InfoBitte.de :|: Universal-Lexikon :|: WeltKunstGeschichte :|: Geteiltes Deutschland :|: Zweiter Weltkrieg *NEU*

Navigation

WeltChronik
Deutsche Chronik
KulturChronik
Biografien
Bilddatenbank
Kalenderblatt
Epochen
Lexika @ InfoBitte.de
Produkte

Suchfunktionen
Chronik-Jahr direkt

Nur Zahl eingeben
Bereich: '0'-'2001'
PARTNER
Ahnenforschung

Quellen für die Schule

FREE 4 WebMasters

Wir haben eine ganze Palette kostenloser Angebote von uns
für WebMaster und HomePage Besitzer aufbereitet

Holen Sie sich hier ab

was Sie gerne einsetzen würden
Suchfunktionen, Kalenderblatt, uam
für Ihre WebSite



Biografien A-Z

Gastbeitrag von Cethegus
(inhaltlich nicht von weltchronik.de verantwortet)
Navigation: weltchronik.de » Hauptseite

Pierre Augustin Caron de Beaumarchais (1732-1799)


Sein frecher "Figaro" stellte den Adel bloß.

Der Sohn eines Uhrmachers wurde am 24. Januar 1732 in Paris geboren, erlernte zunächst den Beruf seines Vaters und wurde dann Harfenlehrer der Töchter Ludwigs XV. in Versailles. Dort heiratete er eine Dame der Gesellschaft und verschaffte sich einen Adelstitel. Seine Verbindungen bei Hof nutzte er auch für jede Art von Geschäften, unter anderem auch für Waffenschiebereien während des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges, und verdiente sich so ein Vermögen.

1767 erschien sein erstes Stück, die Tragödie "Eugenie", die den Stoff für Goethes "Clavigo" lieferte. Durch eine Urkundenfälschung verlor Beaumarchais kurz darauf die bürgerlichen Ehrenrechte, rächte sich jedoch mit seinen "Memoiren" (1773/74), in denen er Korruptionsfälle publik machte. Danach entstanden seine Komödien, in denen er mit scharfem Witz den Adel lächerlich machte und die gesellschaftlichen Zustände geißelte.

Damit wurde er zu einem Wegbereiter der Revolution, mit deren Ausbruch auch seine Rehabilitation erfolgte. Er wurde Geheimagent der Regierung, war einer der Herausgeber  der Voltaire- Gesamtausgabe, sah sich 1792 jedoch gezwungen, vor der Revolution zu fliehen. Bis ihm 1797 die Rückkehr nach Paris gestattet wurde, lebte er verarmt in Hamburg. Am 18. Mai 1799 starb der Abenteurer, dessen berühmtestes Stücke. "Der Barbier von Sevilla" (1775) und "Der tolle Tag oder die Hochzeit des Figaro" (1785), von Rossini bzw. Mozart vertont wurden.

 

Beaumarchais, Pierre Augustin Caron de

Zeitgenössische Darstellung einer Szene aus der "Barbier von Sevilla"  

Hauptseite


Hier gibt es die Geburtstags-Biografien-Übersicht




Produkte
2000 Jahre
Chronik CD-ROM


Kalenderblatt in
Schmuckblatt
Ausführung


Geburtstags-Bios

Suchen/Google-Ads
Kalenderblatt
druckfertig
( DirectDownloads )
Kalenderblätter
druckfertig aufbereitet für Schmuckblätter
zum Selbstdrucken

im Word DOC6/RTF Format, je Euro 5
über Click&Buy
JAN | FEB | MÄRZ
APRIL | MAI | JUNI
JULI | AUG | SEPT
OKT | NOV | DEZ

Das Geschenk für jeden Anlass, nicht nur bei 'runden' Jubiläen
Andere Einzeltage
oder Zahlungsarten

bitte HIER bestellen


© 2000 ff by ICA-D, D-76751 Jockgrim, Germany
Verantwortlich im Sinne des Presse- und Multimedia-Rechts: Dipl.-Ing. Rainer Detering, Waidweg 18, 76189 Karlsruhe


| Immer | Unsere | Diese WeltChronik weiterempfehlen
KALENDERBLATT von HEUTE | SUCH-Funktionen ALLE und nach BEREICHEN
Welt-Chronik | Kunst-, Kultur-, Technik-Geschichte | Deutsche Chronik | 2000 Biografien | Bild-Datenbank |
Gesetzestexte | SkateGuide | Online Jigsaw Puzzles | NEU GeschenkTip NEU | Produkte, Services, Impressum