[an error occurred while processing this directive]


Es schadet Ihnen nicht, unsere Sponsoren zu besuchen, doch uns nutzt es...

ICA-D Produkte / Services :|: Chronik offline (CD-ROM / DirectDownload) :|: als Startseite :|: zu den :|: empfehlen
*NEU* bei InfoBitte.de :|: Universal-Lexikon :|: WeltKunstGeschichte :|: Geteiltes Deutschland :|: Zweiter Weltkrieg *NEU*

Navigation

WeltChronik
Deutsche Chronik
KulturChronik
Biografien
Bilddatenbank
Kalenderblatt
Epochen
Lexika @ InfoBitte.de
Produkte

Suchfunktionen
Chronik-Jahr direkt

Nur Zahl eingeben
Bereich: '0'-'2001'
PARTNER
Ahnenforschung

Quellen für die Schule

FREE 4 WebMasters

Wir haben eine ganze Palette kostenloser Angebote von uns
für WebMaster und HomePage Besitzer aufbereitet

Holen Sie sich hier ab

was Sie gerne einsetzen würden
Suchfunktionen, Kalenderblatt, uam
für Ihre WebSite



Biografien A-Z

Gastbeitrag von Cethegus
(inhaltlich nicht von weltchronik.de verantwortet)
Navigation: weltchronik.de » Hauptseite

Bonifatius (672/73 bis 754 nach Christus)


Der Angelsachse wurde der Apostel der Deutschen.

Der Winfried getaufte Sohn eines angelsächsischen Adeligen wurde 672/73 im Königreich Wessex geboren und trat in eine Benediktinerabtei ein. Da sein erster Missionsauftrag, die Bekehrung der Friesen (716), scheiterte, kehrte er nach zwei Jahren in seine Heimat zurück, verließ sie jedoch 718 für immer. Papst Gregor II. beauftragte ihn 719 mit der Missionierung Germaniens und gab ihm einen neuen Namen: Bonifatius, "der gutes Geschick Verheißende". 722 gründete er in Amöneburg das erste von vielen Klöstern, wurde 722 zum Bischof geweiht und setzte gemeinsam mit anderen angelsächsischen Mönchen sein Werk im östlichen Frankenreich fort. Während seines dritten Romaufenthaltes 732 erhob ihn Gregor II. zum Erzbischof und päpstlichen Legaten für das Frankenreich. Seine Bemühungen, die fränkische Kirche fester an Rom zu binden, führten zur Gründung der Bistümer Salzburg, Freising, Eichstätt, Passau, Regensburg, Würzburg, Büraburg und Erfurt. Seine wichtigste Gründung war das Kloster Fulda im Jahr 744, das zum kulturellen Zentrum Germaniens wurde.
Mit 80 Jahren brach Bonifatius noch einmal auf, um die ehemals gescheiterte Christianisierung Frieslands durchzuführen, doch er wurde am 5. Juni 754 bei Dokkum von heidnischen Friesen erschlagen.


Hauptseite


Hier gibt es die Geburtstags-Biografien-Übersicht




Produkte
2000 Jahre
Chronik CD-ROM


Kalenderblatt in
Schmuckblatt
Ausführung


Geburtstags-Bios

Suchen/Google-Ads
Kalenderblatt
druckfertig
( DirectDownloads )
Kalenderblätter
druckfertig aufbereitet für Schmuckblätter
zum Selbstdrucken

im Word DOC6/RTF Format, je Euro 5
über Click&Buy
JAN | FEB | MÄRZ
APRIL | MAI | JUNI
JULI | AUG | SEPT
OKT | NOV | DEZ

Das Geschenk für jeden Anlass, nicht nur bei 'runden' Jubiläen
Andere Einzeltage
oder Zahlungsarten

bitte HIER bestellen


© 2000 ff by ICA-D, D-76751 Jockgrim, Germany
Verantwortlich im Sinne des Presse- und Multimedia-Rechts: Dipl.-Ing. Rainer Detering, Waidweg 18, 76189 Karlsruhe


| Immer | Unsere | Diese WeltChronik weiterempfehlen
KALENDERBLATT von HEUTE | SUCH-Funktionen ALLE und nach BEREICHEN
Welt-Chronik | Kunst-, Kultur-, Technik-Geschichte | Deutsche Chronik | 2000 Biografien | Bild-Datenbank |
Gesetzestexte | SkateGuide | Online Jigsaw Puzzles | NEU GeschenkTip NEU | Produkte, Services, Impressum