[an error occurred while processing this directive]


Es schadet Ihnen nicht, unsere Sponsoren zu besuchen, doch uns nutzt es...

ICA-D Produkte / Services :|: Chronik offline (CD-ROM / DirectDownload) :|: als Startseite :|: zu den :|: empfehlen
*NEU* bei InfoBitte.de :|: Universal-Lexikon :|: WeltKunstGeschichte :|: Geteiltes Deutschland :|: Zweiter Weltkrieg *NEU*

Navigation

WeltChronik
Deutsche Chronik
KulturChronik
Biografien
Bilddatenbank
Kalenderblatt
Epochen
Lexika @ InfoBitte.de
Produkte

Suchfunktionen
Chronik-Jahr direkt

Nur Zahl eingeben
Bereich: '0'-'2001'
PARTNER
Ahnenforschung

Quellen für die Schule

FREE 4 WebMasters

Wir haben eine ganze Palette kostenloser Angebote von uns
für WebMaster und HomePage Besitzer aufbereitet

Holen Sie sich hier ab

was Sie gerne einsetzen würden
Suchfunktionen, Kalenderblatt, uam
für Ihre WebSite



Biografien A-Z

Gastbeitrag von Cethegus
(inhaltlich nicht von weltchronik.de verantwortet)
Navigation: weltchronik.de » Hauptseite

Elisabeth Barrett Browning (1806 bis 1908 nach Christus)



 
Poesie und eine romantische Liebesgeschichte machten sie berühmt.
 
Die Dichterin wurde am 6. März 1806 in Coxhoe Hall (Durham) als ältestes von acht Kindern einer wohlhabenden Familie geboren. Durch eine Rückgratverletzung seit ihrem 15. Lebensjahr fast völlig gelähmt, lebte sie zurückgezogen bei ihrer Familie in London. Bereits 1820 ließ ihr Vater ihr erstes Werk ("Die Schlacht von Marathon") drucken, doch zu Ruhm gelangte sie erst 38jährig durch die Veröffentlichung ihrer Gedichte. Dadurch kam es zum Briefwechsel mit dem sechs Jahre jüngeren Dichtre Robert Browning, der sie schließlich besuchte und ihr kurz darauf auch einen Heiratsantrag machte. Da Elizabeths streng viktorianischer Vater die Heirat mit allen Mitteln zu verhindern suchte, sah sich das Paar im September 1846 zu einer heimlichen Trauung gezwungen und floh kurze Zeit nach Italien. Sie wurden zu einem der berühmtesten Liebespaare ihrer Zeit.
In Florenz besserte sich Elisabeth Barrett Barrett Browning Gesundheitszustand, sie wurde sogar Mutter. Die Sonette, die sie weltberühmt machen sollten, kamen 1847 unter dem Titel "Sonette aus dem Portugiesischen" anonym heraus. Sie starb am 30. Juni 1861 in Florenz in den Armen ihres Mannes. Einige ihrer Sonette wurden 1908 von Rainer Maria Rilke ins Deutsche übersetzt.
 
Hauptseite


Hier gibt es die Geburtstags-Biografien-Übersicht




Produkte
2000 Jahre
Chronik CD-ROM


Kalenderblatt in
Schmuckblatt
Ausführung


Geburtstags-Bios

Suchen/Google-Ads
Kalenderblatt
druckfertig
( DirectDownloads )
Kalenderblätter
druckfertig aufbereitet für Schmuckblätter
zum Selbstdrucken

im Word DOC6/RTF Format, je Euro 5
über Click&Buy
JAN | FEB | MÄRZ
APRIL | MAI | JUNI
JULI | AUG | SEPT
OKT | NOV | DEZ

Das Geschenk für jeden Anlass, nicht nur bei 'runden' Jubiläen
Andere Einzeltage
oder Zahlungsarten

bitte HIER bestellen


© 2000 ff by ICA-D, D-76751 Jockgrim, Germany
Verantwortlich im Sinne des Presse- und Multimedia-Rechts: Dipl.-Ing. Rainer Detering, Waidweg 18, 76189 Karlsruhe


| Immer | Unsere | Diese WeltChronik weiterempfehlen
KALENDERBLATT von HEUTE | SUCH-Funktionen ALLE und nach BEREICHEN
Welt-Chronik | Kunst-, Kultur-, Technik-Geschichte | Deutsche Chronik | 2000 Biografien | Bild-Datenbank |
Gesetzestexte | SkateGuide | Online Jigsaw Puzzles | NEU GeschenkTip NEU | Produkte, Services, Impressum