[an error occurred while processing this directive]


Es schadet Ihnen nicht, unsere Sponsoren zu besuchen, doch uns nutzt es...

ICA-D Produkte / Services :|: Chronik offline (CD-ROM / DirectDownload) :|: als Startseite :|: zu den :|: empfehlen
*NEU* bei InfoBitte.de :|: Universal-Lexikon :|: WeltKunstGeschichte :|: Geteiltes Deutschland :|: Zweiter Weltkrieg *NEU*

Navigation

WeltChronik
Deutsche Chronik
KulturChronik
Biografien
Bilddatenbank
Kalenderblatt
Epochen
Lexika @ InfoBitte.de
Produkte

Suchfunktionen
Chronik-Jahr direkt

Nur Zahl eingeben
Bereich: '0'-'2001'
PARTNER
Ahnenforschung

Quellen für die Schule

FREE 4 WebMasters

Wir haben eine ganze Palette kostenloser Angebote von uns
für WebMaster und HomePage Besitzer aufbereitet

Holen Sie sich hier ab

was Sie gerne einsetzen würden
Suchfunktionen, Kalenderblatt, uam
für Ihre WebSite



Biografien A-Z

Gastbeitrag von Cethegus
(inhaltlich nicht von weltchronik.de verantwortet)
Navigation: weltchronik.de » Hauptseite

Frédéric François Chopin (1810 bis 1849 nach Christus)


Sein Herz wurde in Warschau begraben.

Chopin, am 1. März 1810 in Warschau als Sohn einer Polin und eines Franzosen geboren, komponierte schon mit sieben Jahren seine ersten Stücke. Klavierunterricht erhielt er zunächst von seiner Mutter und dann bei Joseph Elsner. Später hörte er literaturgeschichtliche Vorlesungen und kam in Kontakt mit namhaften Warschauer Intellektuellen und Politikern.

Während der polnischen Revolution verließ er 1830 Polen und kam 1831 nach Paris, wo er als großer Pianist und beliebter Klavierpädagoge lebte und mit vielen großen Persönlichkeiten seiner Zeit verkehrte. Seine romantisch- poetischen Kompositionen schrieb er fast ausschließlich für das Klavier und verwandte Motive der polnischen Volksmusik.

Seit 1830 hatte sich Chopin von den klassischen Formen gelöst und wandte sich den kleinen Formen zu. Gegen Ende seines Lebens schrieb er dann seine beiden großen Sonaten in b-Moll und h-Moll - Stücke, die vorher nie gekannte Modulationen aufwiesen und die Welt staunen ließen.

1836 machte Franz Liszt den Komponisten mit der französischen Schriftstellerin George Sand bekannt, mit der er von da an vor allem auf  Mallorca zusammenlebte. Eine Tuberkuloseerkrankung führte schließlich zu seinem frühen Tod am 17. Oktober 1849 in Paris. Auf seinen Wunsch hin wurde sein Herz in der Heilig-Geist-Kirche zu Warschau begraben.

chopin.jpg (81211 Byte)

Frédéric François Chopin

links : Photographie, rechts: Klaviervortrag im Salon des Fürsten Radziwill, Gemälde von H. Siemiradzki.

Hauptseite


Hier gibt es die Geburtstags-Biografien-Übersicht




Produkte
2000 Jahre
Chronik CD-ROM


Kalenderblatt in
Schmuckblatt
Ausführung


Geburtstags-Bios

Suchen/Google-Ads
Kalenderblatt
druckfertig
( DirectDownloads )
Kalenderblätter
druckfertig aufbereitet für Schmuckblätter
zum Selbstdrucken

im Word DOC6/RTF Format, je Euro 5
über Click&Buy
JAN | FEB | MÄRZ
APRIL | MAI | JUNI
JULI | AUG | SEPT
OKT | NOV | DEZ

Das Geschenk für jeden Anlass, nicht nur bei 'runden' Jubiläen
Andere Einzeltage
oder Zahlungsarten

bitte HIER bestellen


© 2000 ff by ICA-D, D-76751 Jockgrim, Germany
Verantwortlich im Sinne des Presse- und Multimedia-Rechts: Dipl.-Ing. Rainer Detering, Waidweg 18, 76189 Karlsruhe


| Immer | Unsere | Diese WeltChronik weiterempfehlen
KALENDERBLATT von HEUTE | SUCH-Funktionen ALLE und nach BEREICHEN
Welt-Chronik | Kunst-, Kultur-, Technik-Geschichte | Deutsche Chronik | 2000 Biografien | Bild-Datenbank |
Gesetzestexte | SkateGuide | Online Jigsaw Puzzles | NEU GeschenkTip NEU | Produkte, Services, Impressum