[an error occurred while processing this directive]


Es schadet Ihnen nicht, unsere Sponsoren zu besuchen, doch uns nutzt es...

ICA-D Produkte / Services :|: Chronik offline (CD-ROM / DirectDownload) :|: als Startseite :|: zu den :|: empfehlen
*NEU* bei InfoBitte.de :|: Universal-Lexikon :|: WeltKunstGeschichte :|: Geteiltes Deutschland :|: Zweiter Weltkrieg *NEU*

Navigation

WeltChronik
Deutsche Chronik
KulturChronik
Biografien
Bilddatenbank
Kalenderblatt
Epochen
Lexika @ InfoBitte.de
Produkte

Suchfunktionen
Chronik-Jahr direkt

Nur Zahl eingeben
Bereich: '0'-'2001'
PARTNER
Ahnenforschung

Quellen für die Schule

FREE 4 WebMasters

Wir haben eine ganze Palette kostenloser Angebote von uns
für WebMaster und HomePage Besitzer aufbereitet

Holen Sie sich hier ab

was Sie gerne einsetzen würden
Suchfunktionen, Kalenderblatt, uam
für Ihre WebSite



Biografien A-Z

Gastbeitrag von Cethegus
(inhaltlich nicht von weltchronik.de verantwortet)
Navigation: weltchronik.de » Hauptseite

Ferdinand Foch (1851 bis 1929 nach Christus)


Ihm verdankte Frankreich das "Wunder an der Marne".

Seine stolzeste Stunde erlebte er am 11. November 1918, als in seinem Salonwagen im Wald von Compiègne eine deutsche Delegation die harten Bedingungen für einen Waffenstillstand entgegennehmen mußte. Ferdinand Foch, geboren am 2. Oktober 1851 in Tarbes, war Berufssoldat, wurde 1907 Kommandeur der Kriegsakademie Ecole superieure de guerre und führte zu Beginn des I. Weltkrieges die 9. Armee.

Mit ihr brachte er Anfang September 1914 den deutschen Vormarsch an der Marne zum stehen und rettete Paris. 1917 wurde Foch als Nachfolger Pétains Chef des Armeegeneralstabs und Mitglied des Obersten Kriegsrates, 1918 Oberkommandierender aller alliierten Truppen, dem sogar das amerikanische Expeditionskorps unterstand.

Zur Sicherung vor künftigen deutschen Angriffen verlangte Foch bei den Friedensverhandlungen die Verschiebung der französischen Militärgrenze bis an den Rhein, doch ging das selbst einem Maximalisten wie Clemenceau zu weit. Nach dem Ausscheiden aus dem aktiven Dienst schrieb Foch seine Memoiren und starb am 20. März 1929 in Paris.

foch.jpg (20502 Byte)

Ferdinand Foch

Hauptseite


Hier gibt es die Geburtstags-Biografien-Übersicht




Produkte
2000 Jahre
Chronik CD-ROM


Kalenderblatt in
Schmuckblatt
Ausführung


Geburtstags-Bios

Suchen/Google-Ads
Kalenderblatt
druckfertig
( DirectDownloads )
Kalenderblätter
druckfertig aufbereitet für Schmuckblätter
zum Selbstdrucken

im Word DOC6/RTF Format, je Euro 5
über Click&Buy
JAN | FEB | MÄRZ
APRIL | MAI | JUNI
JULI | AUG | SEPT
OKT | NOV | DEZ

Das Geschenk für jeden Anlass, nicht nur bei 'runden' Jubiläen
Andere Einzeltage
oder Zahlungsarten

bitte HIER bestellen


© 2000 ff by ICA-D, D-76751 Jockgrim, Germany
Verantwortlich im Sinne des Presse- und Multimedia-Rechts: Dipl.-Ing. Rainer Detering, Waidweg 18, 76189 Karlsruhe


| Immer | Unsere | Diese WeltChronik weiterempfehlen
KALENDERBLATT von HEUTE | SUCH-Funktionen ALLE und nach BEREICHEN
Welt-Chronik | Kunst-, Kultur-, Technik-Geschichte | Deutsche Chronik | 2000 Biografien | Bild-Datenbank |
Gesetzestexte | SkateGuide | Online Jigsaw Puzzles | NEU GeschenkTip NEU | Produkte, Services, Impressum