[an error occurred while processing this directive]


Es schadet Ihnen nicht, unsere Sponsoren zu besuchen, doch uns nutzt es...

ICA-D Produkte / Services :|: Chronik offline (CD-ROM / DirectDownload) :|: als Startseite :|: zu den :|: empfehlen
*NEU* bei InfoBitte.de :|: Universal-Lexikon :|: WeltKunstGeschichte :|: Geteiltes Deutschland :|: Zweiter Weltkrieg *NEU*

Navigation

WeltChronik
Deutsche Chronik
KulturChronik
Biografien
Bilddatenbank
Kalenderblatt
Epochen
Lexika @ InfoBitte.de
Produkte

Suchfunktionen
Chronik-Jahr direkt

Nur Zahl eingeben
Bereich: '0'-'2001'
PARTNER
Ahnenforschung

Quellen für die Schule

FREE 4 WebMasters

Wir haben eine ganze Palette kostenloser Angebote von uns
für WebMaster und HomePage Besitzer aufbereitet

Holen Sie sich hier ab

was Sie gerne einsetzen würden
Suchfunktionen, Kalenderblatt, uam
für Ihre WebSite



Biografien A-Z

Gastbeitrag von Cethegus
(inhaltlich nicht von weltchronik.de verantwortet)
Navigation: weltchronik.de » Hauptseite

Charles de Gaulle (1890 bis 1970 nach Christus)


Der General und das "Europa der Veaterländer."

Der französische Staatsmann Charles de Gaulle wurde am 22. November 1890 in Lille geboren. Er genoß eine Ausbildung auf der Militärakademie Saint-Cyr, war seit 1937 Stabsoffizier und wurde am 6. Juni 1940 zum Unterstaatssekretär für Nationale Verteidigung berufen. Von London aus forderte er am 18. Juni 1940 nach der französischen Kapitulation in einer Rundfunkrede zur Fortführung des Krieges auf und erklärte sich zum legitimen Repräsentanten Frankreichs.

Ab 1942 stand er an der Spitze der französischen Exilregierung, die er im Mai 1944 zur Provisorischen Regierung der Französischen Republik erklärte. Er amtierte bis 1946 als Staatsoberhaupt und Regierungschef. 1947 gründete er, um eine ausreichende politische Massenbasis zu gewinnen, die Bewegung "Rassemblement du Peuple Français" (RPF), die er selbst sechs Jahre später wegen ihres Mißerfolges wieder auflöste.

Infolge der durch die Militärrevolte in Algier ausgelösten Staatskrise im Juni 1958 wurde de Gaulle am 21. Dezember desselben Jahres zum Präsidenten gewählt. In seiner Amtszeit, die nach der Wiederwahl am 9. Dezember 1965 bis zum Jahr 1969 währte, beendete er die Kämpfe in Algerien, unterzeichnete 1963 den Deutsch-Französischen Vertrag über die endgültige Aussöhnung zwischen den beiden Nachbarländern, strebte eine von den USA unabhängige nationale Politik der europäischen Staaten an und begann den Aufbau einer französischen Atomstreitmacht (Force de frappe).

Sein politischer Führungsstil war autoritärer Natur und immer geprägt von Nationalstolz. Die eigene Position als Staatspräsident stärkte er durch Verfassungsänderungen. Wegen innenpolitischen Problemen trat de Gaulle am 28. April 1969 vorzeitig zurück. Er starb am 9. November 1970 in Colombey-les-deux-Eglises.

gaulle.jpg (19736 Byte)

Charles de Gaulle

Hauptseite


Hier gibt es die Geburtstags-Biografien-Übersicht




Produkte
2000 Jahre
Chronik CD-ROM


Kalenderblatt in
Schmuckblatt
Ausführung


Geburtstags-Bios

Suchen/Google-Ads
Kalenderblatt
druckfertig
( DirectDownloads )
Kalenderblätter
druckfertig aufbereitet für Schmuckblätter
zum Selbstdrucken

im Word DOC6/RTF Format, je Euro 5
über Click&Buy
JAN | FEB | MÄRZ
APRIL | MAI | JUNI
JULI | AUG | SEPT
OKT | NOV | DEZ

Das Geschenk für jeden Anlass, nicht nur bei 'runden' Jubiläen
Andere Einzeltage
oder Zahlungsarten

bitte HIER bestellen


© 2000 ff by ICA-D, D-76751 Jockgrim, Germany
Verantwortlich im Sinne des Presse- und Multimedia-Rechts: Dipl.-Ing. Rainer Detering, Waidweg 18, 76189 Karlsruhe


| Immer | Unsere | Diese WeltChronik weiterempfehlen
KALENDERBLATT von HEUTE | SUCH-Funktionen ALLE und nach BEREICHEN
Welt-Chronik | Kunst-, Kultur-, Technik-Geschichte | Deutsche Chronik | 2000 Biografien | Bild-Datenbank |
Gesetzestexte | SkateGuide | Online Jigsaw Puzzles | NEU GeschenkTip NEU | Produkte, Services, Impressum