[an error occurred while processing this directive]


Es schadet Ihnen nicht, unsere Sponsoren zu besuchen, doch uns nutzt es...

ICA-D Produkte / Services :|: Chronik offline (CD-ROM / DirectDownload) :|: als Startseite :|: zu den :|: empfehlen
*NEU* bei InfoBitte.de :|: Universal-Lexikon :|: WeltKunstGeschichte :|: Geteiltes Deutschland :|: Zweiter Weltkrieg *NEU*

Navigation

WeltChronik
Deutsche Chronik
KulturChronik
Biografien
Bilddatenbank
Kalenderblatt
Epochen
Lexika @ InfoBitte.de
Produkte

Suchfunktionen
Chronik-Jahr direkt

Nur Zahl eingeben
Bereich: '0'-'2001'
PARTNER
Ahnenforschung

Quellen für die Schule

FREE 4 WebMasters

Wir haben eine ganze Palette kostenloser Angebote von uns
für WebMaster und HomePage Besitzer aufbereitet

Holen Sie sich hier ab

was Sie gerne einsetzen würden
Suchfunktionen, Kalenderblatt, uam
für Ihre WebSite



Biografien A-Z

Gastbeitrag von Cethegus
(inhaltlich nicht von weltchronik.de verantwortet)
Navigation: weltchronik.de » Hauptseite

Gustav I. (1496 bis 1560 nach Christus)


Er befreite Schweden von der Dänenherrschaft.

Gustav Erikson aus dem Hause Wasa, geboren am 12. Mai 1496 oder am 3. Mai 1497 in Rydonbonholm, Uppland, wurde dem Dänenkönig Christian II. 1518 als Geisel ausgeliefert und floh ein Jahr später, als Ochsentreiber verkleidet nach Lübeck. Gustav war ein naher Verwandter des Reichsverwesers Sten Sture dem Jüngeren, der sich den Dänen widersetzte.

Um diesen Widerstand zu brechen, richtete Christian 1520 in Stockholm ein Blutbad an, das Gustav jedoch zum Anlaß nahm, sich an die Spitze eines erfolgreichen Aufstandes zu setzen, der von der Dänenkönigin Margarete I. 1397 verkündete "Skandinavische Union" beendete.

1521 machte man ihn zum Reichsverweser, 1523 wählte ihn der Reichstag zum König. Gustav bekannte sich zur Reformation und konfiszierte 1527 Kirchengüter, um seinen Staatshaushalt zu sanieren und seine Schulden an die Stadt Lübeck zurückzuzahlen.

In der dänischen Grafenfehde gegen Lübeck (1534-36) stellte er sich dann auf die Seite Dänemarks und konnte so den Druck Lübecks und der Hanse auf sein Land verringern. Dennoch behielt er gegenüber Dänemark gesundes Mißtrauen. 1544 bestätigte der Reichstag die Erbmonarchie für das Haus Wasa, und Gustavs Sohn Erik wurde Thronfolger.

Gustav starb am 29. September 1560 in Stockholm.

Hauptseite


Hier gibt es die Geburtstags-Biografien-Übersicht




Produkte
2000 Jahre
Chronik CD-ROM


Kalenderblatt in
Schmuckblatt
Ausführung


Geburtstags-Bios

Suchen/Google-Ads
Kalenderblatt
druckfertig
( DirectDownloads )
Kalenderblätter
druckfertig aufbereitet für Schmuckblätter
zum Selbstdrucken

im Word DOC6/RTF Format, je Euro 5
über Click&Buy
JAN | FEB | MÄRZ
APRIL | MAI | JUNI
JULI | AUG | SEPT
OKT | NOV | DEZ

Das Geschenk für jeden Anlass, nicht nur bei 'runden' Jubiläen
Andere Einzeltage
oder Zahlungsarten

bitte HIER bestellen


© 2000 ff by ICA-D, D-76751 Jockgrim, Germany
Verantwortlich im Sinne des Presse- und Multimedia-Rechts: Dipl.-Ing. Rainer Detering, Waidweg 18, 76189 Karlsruhe


| Immer | Unsere | Diese WeltChronik weiterempfehlen
KALENDERBLATT von HEUTE | SUCH-Funktionen ALLE und nach BEREICHEN
Welt-Chronik | Kunst-, Kultur-, Technik-Geschichte | Deutsche Chronik | 2000 Biografien | Bild-Datenbank |
Gesetzestexte | SkateGuide | Online Jigsaw Puzzles | NEU GeschenkTip NEU | Produkte, Services, Impressum