[an error occurred while processing this directive]


Es schadet Ihnen nicht, unsere Sponsoren zu besuchen, doch uns nutzt es...

ICA-D Produkte / Services :|: Chronik offline (CD-ROM / DirectDownload) :|: als Startseite :|: zu den :|: empfehlen
*NEU* bei InfoBitte.de :|: Universal-Lexikon :|: WeltKunstGeschichte :|: Geteiltes Deutschland :|: Zweiter Weltkrieg *NEU*

Navigation

WeltChronik
Deutsche Chronik
KulturChronik
Biografien
Bilddatenbank
Kalenderblatt
Epochen
Lexika @ InfoBitte.de
Produkte

Suchfunktionen
Chronik-Jahr direkt

Nur Zahl eingeben
Bereich: '0'-'2001'
PARTNER
Ahnenforschung

Quellen für die Schule

FREE 4 WebMasters

Wir haben eine ganze Palette kostenloser Angebote von uns
für WebMaster und HomePage Besitzer aufbereitet

Holen Sie sich hier ab

was Sie gerne einsetzen würden
Suchfunktionen, Kalenderblatt, uam
für Ihre WebSite



Biografien A-Z

Gastbeitrag von Cethegus
(inhaltlich nicht von weltchronik.de verantwortet)
Navigation: weltchronik.de » Hauptseite

Alexander Herzen  (1812 bis 1870 nach Christus)


Der literarische Anwalt der russischen Bauern.

Herzen wurde als unehelicher Sohn eines fürstlichen Gutsbesitzers und einer Deutschen am 6. April 1812 in Moskau geboren. Schon in jungen Jahren, während seines Physikstudiums in Moskau und bis ins reife Alter wurde er vom französischen und deutschen Geistesleben, besonders von Schiller und Hegel geprägt.

Weil er mit den Dekabristen 1825 gegen die Leibeigenschaft kämpfte, wurde er für viele Jahre nach Nowgorod verbannt. 1847 ging Herzen für immer nach Westeuropa und befreundete sich mit Karl Marx und Garibaldi. 1847 erschien sein einziger Roman "Wer ist schuld?".

In London gab Herzen den Almanach "Polarstern" und die Zeitschrift "Die Glocke" heraus, die nach Russland geschmuggelt wurden und mit ihren revolutionären Ideen dort nachhaltige Wirkung ausübten. Die Autobiographie "Mein Leben" (1867) ist sein bekanntestes Werk.

Er schildert darin farbig und in höchst eigenwilligem Stil sein ruheloses Leben und die gesellschaftliche und geistige Entwicklung Russlands und Westeuropas. Herzen starb am 21. Januar 1870 in Paris, ohne seine Heimat wiedergesehen zu haben.

Hauptseite

 


Hier gibt es die Geburtstags-Biografien-Übersicht




Produkte
2000 Jahre
Chronik CD-ROM


Kalenderblatt in
Schmuckblatt
Ausführung


Geburtstags-Bios

Suchen/Google-Ads
Kalenderblatt
druckfertig
( DirectDownloads )
Kalenderblätter
druckfertig aufbereitet für Schmuckblätter
zum Selbstdrucken

im Word DOC6/RTF Format, je Euro 5
über Click&Buy
JAN | FEB | MÄRZ
APRIL | MAI | JUNI
JULI | AUG | SEPT
OKT | NOV | DEZ

Das Geschenk für jeden Anlass, nicht nur bei 'runden' Jubiläen
Andere Einzeltage
oder Zahlungsarten

bitte HIER bestellen


© 2000 ff by ICA-D, D-76751 Jockgrim, Germany
Verantwortlich im Sinne des Presse- und Multimedia-Rechts: Dipl.-Ing. Rainer Detering, Waidweg 18, 76189 Karlsruhe


| Immer | Unsere | Diese WeltChronik weiterempfehlen
KALENDERBLATT von HEUTE | SUCH-Funktionen ALLE und nach BEREICHEN
Welt-Chronik | Kunst-, Kultur-, Technik-Geschichte | Deutsche Chronik | 2000 Biografien | Bild-Datenbank |
Gesetzestexte | SkateGuide | Online Jigsaw Puzzles | NEU GeschenkTip NEU | Produkte, Services, Impressum