[an error occurred while processing this directive]


Es schadet Ihnen nicht, unsere Sponsoren zu besuchen, doch uns nutzt es...

ICA-D Produkte / Services :|: Chronik offline (CD-ROM / DirectDownload) :|: als Startseite :|: zu den :|: empfehlen
*NEU* bei InfoBitte.de :|: Universal-Lexikon :|: WeltKunstGeschichte :|: Geteiltes Deutschland :|: Zweiter Weltkrieg *NEU*

Navigation

WeltChronik
Deutsche Chronik
KulturChronik
Biografien
Bilddatenbank
Kalenderblatt
Epochen
Lexika @ InfoBitte.de
Produkte

Suchfunktionen
Chronik-Jahr direkt

Nur Zahl eingeben
Bereich: '0'-'2001'
PARTNER
Ahnenforschung

Quellen für die Schule

FREE 4 WebMasters

Wir haben eine ganze Palette kostenloser Angebote von uns
für WebMaster und HomePage Besitzer aufbereitet

Holen Sie sich hier ab

was Sie gerne einsetzen würden
Suchfunktionen, Kalenderblatt, uam
für Ihre WebSite



Biografien A-Z

Gastbeitrag von Cethegus
(inhaltlich nicht von weltchronik.de verantwortet)
Navigation: weltchronik.de » Hauptseite

Rudolf Heß (1894 bis 1987 nach Christus)


Er verirrte sich in die Weltgeschichte.

Als der brave, etwas versponnene kaufmännische Lehrling Rudolf Heß, geboren am 26. April 1894 im ägyptischen Alexandria, bei Kriegsbeginn 1914 seinem Hamburger Lehrherrn entwich, um sich freiwillig an der Front zu melden, ahnte nicht einmal  er, daß er am Anfang einer abenteuerlichen, für ihn viel zu großen Karriere stand: Nach der Niederlage 1918 schloß er sich früh in München der NSDAP an, wurde nach dem gescheiterten Putsch von 1923 Hitlers Sekretär während der Festungshaft in Landsberg, stieg dann mit ihm auf und wurde sein Stellvertreter in der Partei (1933), blieb aber ohne wesentlichen Einfluß.

Endgültig in die Historie verschlug es ihn 1941, als er mit einem kühnen Flug nach England auf eigene Faust Frieden mit Großbritannien stiften wollte. Hitler ließ ihn für verrückt erklären, doch rettete das Heß nicht vor der Verurteilung im Nürnberger Prozeß.

Als einziger "Lebenslänglicher" mußte Heß seine Strafe  ganz absitzen - seit 1966 völlig allein im Kriegsverbrechergefängnis Spandau als "teuerster Häftling der Welt", dessen Freilassung immer wieder am sowjetischen Veto scheiterte. Er nahm sich am 17. August 1987 das Leben.

Hauptseite


Hier gibt es die Geburtstags-Biografien-Übersicht




Produkte
2000 Jahre
Chronik CD-ROM


Kalenderblatt in
Schmuckblatt
Ausführung


Geburtstags-Bios

Suchen/Google-Ads
Kalenderblatt
druckfertig
( DirectDownloads )
Kalenderblätter
druckfertig aufbereitet für Schmuckblätter
zum Selbstdrucken

im Word DOC6/RTF Format, je Euro 5
über Click&Buy
JAN | FEB | MÄRZ
APRIL | MAI | JUNI
JULI | AUG | SEPT
OKT | NOV | DEZ

Das Geschenk für jeden Anlass, nicht nur bei 'runden' Jubiläen
Andere Einzeltage
oder Zahlungsarten

bitte HIER bestellen


© 2000 ff by ICA-D, D-76751 Jockgrim, Germany
Verantwortlich im Sinne des Presse- und Multimedia-Rechts: Dipl.-Ing. Rainer Detering, Waidweg 18, 76189 Karlsruhe


| Immer | Unsere | Diese WeltChronik weiterempfehlen
KALENDERBLATT von HEUTE | SUCH-Funktionen ALLE und nach BEREICHEN
Welt-Chronik | Kunst-, Kultur-, Technik-Geschichte | Deutsche Chronik | 2000 Biografien | Bild-Datenbank |
Gesetzestexte | SkateGuide | Online Jigsaw Puzzles | NEU GeschenkTip NEU | Produkte, Services, Impressum