[an error occurred while processing this directive]


Es schadet Ihnen nicht, unsere Sponsoren zu besuchen, doch uns nutzt es...

ICA-D Produkte / Services :|: Chronik offline (CD-ROM / DirectDownload) :|: als Startseite :|: zu den :|: empfehlen
*NEU* bei InfoBitte.de :|: Universal-Lexikon :|: WeltKunstGeschichte :|: Geteiltes Deutschland :|: Zweiter Weltkrieg *NEU*

Navigation

WeltChronik
Deutsche Chronik
KulturChronik
Biografien
Bilddatenbank
Kalenderblatt
Epochen
Lexika @ InfoBitte.de
Produkte

Suchfunktionen
Chronik-Jahr direkt

Nur Zahl eingeben
Bereich: '0'-'2001'
PARTNER
Ahnenforschung

Quellen für die Schule

FREE 4 WebMasters

Wir haben eine ganze Palette kostenloser Angebote von uns
für WebMaster und HomePage Besitzer aufbereitet

Holen Sie sich hier ab

was Sie gerne einsetzen würden
Suchfunktionen, Kalenderblatt, uam
für Ihre WebSite



Biografien A-Z

Gastbeitrag von Cethegus
(inhaltlich nicht von weltchronik.de verantwortet)
Navigation: weltchronik.de » Hauptseite

Marie-Madelaine, Gräfin von La Fayette

(1634 bis 1693 nach Christus)


Ihre Anonymität blieb bis zu ihrem Tode gewahrt.

Marie-Madelaine de Pioche de la Vergne, am 18. März 1634 in Paris geboren, wurde Hofdame der Königin Anna von Österreich in Versailles. Sie galt als geistreichste Frau am Hof des Sonnenkönigs. 1655 heiratete sie den Grafen de La Fayette, dem sie zwei Söhne gebar.

Nur vier Jahre später befreite sie sich aus der unglücklichen Ehe und lebte allein, bei Hof und in Paris blieb sie glänzender Mittelpunkt. Sie pflegte Freundschaften zu berühmten Dichtern, vor allem La Rochefoucauld, der sie in ihrer literarischen Arbeit unterstützte.

1662 erschien ihr erster Roman, La princesse de Montpensier" unter dem Pseudonym Comtesse de Segrais, dem Namen des befreundeten Dichters Segrais. Schon hier setzte sie sich vom damals üblichen Schema des Heldenromans deutlich ab. Ihr Meisterwerk wurde 1678 "La princesse de Clèves", die Geschichte einer unglücklich verheirateten Frau am Hof Heinrichs II.

Dieses Buch gilt als der erste psychologische Roman Frankreichs. Obwohl die Pariser Gesellschaft ahnte, wer hinter dem Pseudonym steckte, blieb ihre Anonymität bis zu ihrem Tod am 25. Mai 1693 in Paris gewahrt.

Hauptseite


Hier gibt es die Geburtstags-Biografien-Übersicht




Produkte
2000 Jahre
Chronik CD-ROM


Kalenderblatt in
Schmuckblatt
Ausführung


Geburtstags-Bios

Suchen/Google-Ads
Kalenderblatt
druckfertig
( DirectDownloads )
Kalenderblätter
druckfertig aufbereitet für Schmuckblätter
zum Selbstdrucken

im Word DOC6/RTF Format, je Euro 5
über Click&Buy
JAN | FEB | MÄRZ
APRIL | MAI | JUNI
JULI | AUG | SEPT
OKT | NOV | DEZ

Das Geschenk für jeden Anlass, nicht nur bei 'runden' Jubiläen
Andere Einzeltage
oder Zahlungsarten

bitte HIER bestellen


© 2000 ff by ICA-D, D-76751 Jockgrim, Germany
Verantwortlich im Sinne des Presse- und Multimedia-Rechts: Dipl.-Ing. Rainer Detering, Waidweg 18, 76189 Karlsruhe


| Immer | Unsere | Diese WeltChronik weiterempfehlen
KALENDERBLATT von HEUTE | SUCH-Funktionen ALLE und nach BEREICHEN
Welt-Chronik | Kunst-, Kultur-, Technik-Geschichte | Deutsche Chronik | 2000 Biografien | Bild-Datenbank |
Gesetzestexte | SkateGuide | Online Jigsaw Puzzles | NEU GeschenkTip NEU | Produkte, Services, Impressum