[an error occurred while processing this directive]


Es schadet Ihnen nicht, unsere Sponsoren zu besuchen, doch uns nutzt es...

ICA-D Produkte / Services :|: Chronik offline (CD-ROM / DirectDownload) :|: als Startseite :|: zu den :|: empfehlen
*NEU* bei InfoBitte.de :|: Universal-Lexikon :|: WeltKunstGeschichte :|: Geteiltes Deutschland :|: Zweiter Weltkrieg *NEU*

Navigation

WeltChronik
Deutsche Chronik
KulturChronik
Biografien
Bilddatenbank
Kalenderblatt
Epochen
Lexika @ InfoBitte.de
Produkte

Suchfunktionen
Chronik-Jahr direkt

Nur Zahl eingeben
Bereich: '0'-'2001'
PARTNER
Ahnenforschung

Quellen für die Schule

FREE 4 WebMasters

Wir haben eine ganze Palette kostenloser Angebote von uns
für WebMaster und HomePage Besitzer aufbereitet

Holen Sie sich hier ab

was Sie gerne einsetzen würden
Suchfunktionen, Kalenderblatt, uam
für Ihre WebSite



Biografien A-Z

Gastbeitrag von Cethegus
(inhaltlich nicht von weltchronik.de verantwortet)
Navigation: weltchronik.de » Hauptseite

Thomas Moore (1779 bis 1852 nach Christus)


Der "irische Barde".

Der Sohn eines Weinhändlers wurde am 28. Mai 1779 in Dublin geboren. Da der irische Nationalkampf nicht seine Sache war, verließ er seine von Unruhen erschütterte Heimat und studierte 1799 Jura in London. 1803 übernahm er den Posten eines Verwaltungsbeamten auf den Bermudas, kehrte aber schon bald nach England zurück.

Den ersten  Gedichtband veröffentlichte er 1801 unter dem Pseudonym Thomas Little. populär wurde er 1808 mit dem ersten Band der "Irish Melodies", dem bis 1834 neun weitere folgten. Diese Sammlung irischer Volksweisen, denen er seine Texte unterlegte, entsprach dem romantischen Irlandbild es englischen Publikums, nicht jedoch der politischen und sozialen Realität.

Beißende Satire gelang ihm in "The Twopennypostbag" und den gereimten Spießerbriefen der "Fudge Family in Paris". Eine enge Freundschaft verband ihn mit Lord Byron, dessen Biographie er 1830 veröffentlichte. Byrons Versstil stand auch Pate bei der in Indien angesiedelten Verserzählung "Lallah Rookh".

Die bekannteste dieser vier zu einer Rahmengeschichte zusammengefaßten Liebesidyllen "Das Paradies und die Peri" wurde 1841 von Robert Schumann vertont. Moore starb am 25. Februar 1852 in Devizes, Wiltshire.

Hauptseite


Hier gibt es die Geburtstags-Biografien-Übersicht




Produkte
2000 Jahre
Chronik CD-ROM


Kalenderblatt in
Schmuckblatt
Ausführung


Geburtstags-Bios

Suchen/Google-Ads
Kalenderblatt
druckfertig
( DirectDownloads )
Kalenderblätter
druckfertig aufbereitet für Schmuckblätter
zum Selbstdrucken

im Word DOC6/RTF Format, je Euro 5
über Click&Buy
JAN | FEB | MÄRZ
APRIL | MAI | JUNI
JULI | AUG | SEPT
OKT | NOV | DEZ

Das Geschenk für jeden Anlass, nicht nur bei 'runden' Jubiläen
Andere Einzeltage
oder Zahlungsarten

bitte HIER bestellen


© 2000 ff by ICA-D, D-76751 Jockgrim, Germany
Verantwortlich im Sinne des Presse- und Multimedia-Rechts: Dipl.-Ing. Rainer Detering, Waidweg 18, 76189 Karlsruhe


| Immer | Unsere | Diese WeltChronik weiterempfehlen
KALENDERBLATT von HEUTE | SUCH-Funktionen ALLE und nach BEREICHEN
Welt-Chronik | Kunst-, Kultur-, Technik-Geschichte | Deutsche Chronik | 2000 Biografien | Bild-Datenbank |
Gesetzestexte | SkateGuide | Online Jigsaw Puzzles | NEU GeschenkTip NEU | Produkte, Services, Impressum