[an error occurred while processing this directive]


Es schadet Ihnen nicht, unsere Sponsoren zu besuchen, doch uns nutzt es...

ICA-D Produkte / Services :|: Chronik offline (CD-ROM / DirectDownload) :|: als Startseite :|: zu den :|: empfehlen
*NEU* bei InfoBitte.de :|: Universal-Lexikon :|: WeltKunstGeschichte :|: Geteiltes Deutschland :|: Zweiter Weltkrieg *NEU*

Navigation

WeltChronik
Deutsche Chronik
KulturChronik
Biografien
Bilddatenbank
Kalenderblatt
Epochen
Lexika @ InfoBitte.de
Produkte

Suchfunktionen
Chronik-Jahr direkt

Nur Zahl eingeben
Bereich: '0'-'2001'
PARTNER
Ahnenforschung

Quellen für die Schule

FREE 4 WebMasters

Wir haben eine ganze Palette kostenloser Angebote von uns
für WebMaster und HomePage Besitzer aufbereitet

Holen Sie sich hier ab

was Sie gerne einsetzen würden
Suchfunktionen, Kalenderblatt, uam
für Ihre WebSite



Biografien A-Z

Gastbeitrag von Cethegus
(inhaltlich nicht von weltchronik.de verantwortet)
Navigation: weltchronik.de » Hauptseite

Napoleon III. (1809 bis 1873 nach Christus)


Er schuf das moderne Preußen.

Charles Louis Napoleon Bonaparte wurde am 20. April 1809 in Paris geboren. Der Neffe Napoleons I. lebte ab 1815 mit seiner Mutter im schweizerischen und deutschen Exil. Seine Schulzeit verbrachte er in Augsburg. Seit dem Tod des Herzogs von Reichstadt im Jahre 1832 galt er als das Haupt der Familie Bonaparte und fühlte sich zur Widererichtung des napoleonischen Kaisertums berufen.

Nach zwei gescheiterten Putschversuchen, am 30. November 1836 in Straßburg und am 6. August 1840 in Boulogne, wurde er zu lebenslanger Haft verurteilt, konnte jedoch 1846 nach London fliehen. Im Revolutionsjahr 1848 nach Frankreich zurückgekehrt, wurde er mit 74 Prozent der Stimmen zum Präsidenten gewählt.

Nach einem Plesbizit am 2. Dezember 1852 ließ er sich zum erblichen Kaiser der Franzosen ausrufen. Mit Hilfe autoritärer Regierungsmethoden festigte Napoleon III. sein Regime. Gleichzeitig versuchte er die Lage der unteren Klassen zu verbessern, ohne jedoch den Kapitalismus einzuschränken.

Sein außenpolitisches Ziel, die Vormachtstellung Frankreichs auf dem Kontinent, schien er nach dem Krimkrieg (Pariser Kongreß 1856) erreicht zu haben. In Bismarck fand er jedoch seinen Meister. 1870 in den Deutsch-Französischen Krieg getrieben, geriet er durch die Kapitulation von Sedan in preußische Gefangenschaft.

Nach seiner Entlassung ging Napoleon III. ins Exil nach England, wo er am 9. Januar 1873 in Chislehurst bei London starb.

napoleon3.jpg (13595 Byte)

Napoleon III.

Hauptseite

 


Hier gibt es die Geburtstags-Biografien-Übersicht




Produkte
2000 Jahre
Chronik CD-ROM


Kalenderblatt in
Schmuckblatt
Ausführung


Geburtstags-Bios

Suchen/Google-Ads
Kalenderblatt
druckfertig
( DirectDownloads )
Kalenderblätter
druckfertig aufbereitet für Schmuckblätter
zum Selbstdrucken

im Word DOC6/RTF Format, je Euro 5
über Click&Buy
JAN | FEB | MÄRZ
APRIL | MAI | JUNI
JULI | AUG | SEPT
OKT | NOV | DEZ

Das Geschenk für jeden Anlass, nicht nur bei 'runden' Jubiläen
Andere Einzeltage
oder Zahlungsarten

bitte HIER bestellen


© 2000 ff by ICA-D, D-76751 Jockgrim, Germany
Verantwortlich im Sinne des Presse- und Multimedia-Rechts: Dipl.-Ing. Rainer Detering, Waidweg 18, 76189 Karlsruhe


| Immer | Unsere | Diese WeltChronik weiterempfehlen
KALENDERBLATT von HEUTE | SUCH-Funktionen ALLE und nach BEREICHEN
Welt-Chronik | Kunst-, Kultur-, Technik-Geschichte | Deutsche Chronik | 2000 Biografien | Bild-Datenbank |
Gesetzestexte | SkateGuide | Online Jigsaw Puzzles | NEU GeschenkTip NEU | Produkte, Services, Impressum