[an error occurred while processing this directive]


Es schadet Ihnen nicht, unsere Sponsoren zu besuchen, doch uns nutzt es...

ICA-D Produkte / Services :|: Chronik offline (CD-ROM / DirectDownload) :|: als Startseite :|: zu den :|: empfehlen
*NEU* bei InfoBitte.de :|: Universal-Lexikon :|: WeltKunstGeschichte :|: Geteiltes Deutschland :|: Zweiter Weltkrieg *NEU*

Navigation

WeltChronik
Deutsche Chronik
KulturChronik
Biografien
Bilddatenbank
Kalenderblatt
Epochen
Lexika @ InfoBitte.de
Produkte

Suchfunktionen
Chronik-Jahr direkt

Nur Zahl eingeben
Bereich: '0'-'2001'
PARTNER
Ahnenforschung

Quellen für die Schule

FREE 4 WebMasters

Wir haben eine ganze Palette kostenloser Angebote von uns
für WebMaster und HomePage Besitzer aufbereitet

Holen Sie sich hier ab

was Sie gerne einsetzen würden
Suchfunktionen, Kalenderblatt, uam
für Ihre WebSite



Biografien A-Z

Gastbeitrag von Cethegus
(inhaltlich nicht von weltchronik.de verantwortet)
Navigation: weltchronik.de » Hauptseite

Dschawaharlal Nehru (1889 bis 1964 nach Christus)


Der Kämpfer für die Unabhängigkeit Indiens.

Der am 14. November 1889 in Allahabad geborene indische Staatsmann stammte aus einer vornehmen Brahmanenfamilie Kaschmirs. Dieser Herkunft verdankte er den Titel "Pandit" Gelehrter. Die Jahre 1905 bis 1912  verbrachte Nehru in Harrow und Cambridge, wo er ein natur- und rechtswissenschaftliches Studium absolvierte.

Anschließend war er vier Jahre in London als Anwalt tätig. Nach seiner Rückkehr nach Indien lernte er Gandhi kennen und schloß sich dessen Kampf für die Unabhängigkeit Indiens an. 1923 wurde er Generalsekretär, 1929 Präsident des Indischen Nationalkongresses. Bei seinen Widerstandskampagnen wurde er mehrmals von der britischen Kolonialmacht verhaftet. 1946 beauftragte ihn der britische Vizekönig Lord Mountbatten mit der Bildung einer Interimsregierung.

Bis zu seinem Tod 1947 war Nehru Premierminister. Während seiner Regierungszeit verblieb Indien als Republik im Commonwealth. Innenpolitisch befürwortete Nehru einen demokratischen Sozialismus, außenpolitisch die Blockfreiheit. Dem Beispiel der Bündnisfreiheit folgten zahlreiche Länder der Dritten Welt.

Die Auseinandersetzungen an der chinesischen Grenze, die schließlich 1962 zum Grenzkrieg führten, schwächten Nehrus Position erheblich. Er starb am 27. Mai 1964 in Delhi.

nehru.jpg (38790 Byte)

Dschawaharlal Nehru

Hauptseite


Hier gibt es die Geburtstags-Biografien-Übersicht




Produkte
2000 Jahre
Chronik CD-ROM


Kalenderblatt in
Schmuckblatt
Ausführung


Geburtstags-Bios

Suchen/Google-Ads
Kalenderblatt
druckfertig
( DirectDownloads )
Kalenderblätter
druckfertig aufbereitet für Schmuckblätter
zum Selbstdrucken

im Word DOC6/RTF Format, je Euro 5
über Click&Buy
JAN | FEB | MÄRZ
APRIL | MAI | JUNI
JULI | AUG | SEPT
OKT | NOV | DEZ

Das Geschenk für jeden Anlass, nicht nur bei 'runden' Jubiläen
Andere Einzeltage
oder Zahlungsarten

bitte HIER bestellen


© 2000 ff by ICA-D, D-76751 Jockgrim, Germany
Verantwortlich im Sinne des Presse- und Multimedia-Rechts: Dipl.-Ing. Rainer Detering, Waidweg 18, 76189 Karlsruhe


| Immer | Unsere | Diese WeltChronik weiterempfehlen
KALENDERBLATT von HEUTE | SUCH-Funktionen ALLE und nach BEREICHEN
Welt-Chronik | Kunst-, Kultur-, Technik-Geschichte | Deutsche Chronik | 2000 Biografien | Bild-Datenbank |
Gesetzestexte | SkateGuide | Online Jigsaw Puzzles | NEU GeschenkTip NEU | Produkte, Services, Impressum