[an error occurred while processing this directive]


Es schadet Ihnen nicht, unsere Sponsoren zu besuchen, doch uns nutzt es...

ICA-D Produkte / Services :|: Chronik offline (CD-ROM / DirectDownload) :|: als Startseite :|: zu den :|: empfehlen
*NEU* bei InfoBitte.de :|: Universal-Lexikon :|: WeltKunstGeschichte :|: Geteiltes Deutschland :|: Zweiter Weltkrieg *NEU*

Navigation

WeltChronik
Deutsche Chronik
KulturChronik
Biografien
Bilddatenbank
Kalenderblatt
Epochen
Lexika @ InfoBitte.de
Produkte

Suchfunktionen
Chronik-Jahr direkt

Nur Zahl eingeben
Bereich: '0'-'2001'
PARTNER
Ahnenforschung

Quellen für die Schule

FREE 4 WebMasters

Wir haben eine ganze Palette kostenloser Angebote von uns
für WebMaster und HomePage Besitzer aufbereitet

Holen Sie sich hier ab

was Sie gerne einsetzen würden
Suchfunktionen, Kalenderblatt, uam
für Ihre WebSite



Biografien A-Z

Gastbeitrag von Cethegus
(inhaltlich nicht von weltchronik.de verantwortet)
Navigation: weltchronik.de » Hauptseite

Nero (37 bis 68 nach Christus)


Ein Opfer des Cäsarenwahnsinns.

Lucius Domitius Ahenobarbus, am 15. Dezember 37 nach Christus zu Antium geboren, war der Sohn Agrippinas der Jüngeren und Adoptivsohn des Kaisers Claudius, dem er dank der erfolgreichen Ränke seiner Mutter auf den Thron folgte (54). Anfangs stand er unter dem mäßigenden Einfluß des Prätorianerpräfekten Burrus und des Philosophen Seneca, seiner Lehrer, aber schon bald wurde aus ihm ein exzessiver und zügelloser Despot, der sich als Sänger, Schauspieler und Wagenlenker feiern ließ.

Nach der Vergiftung seines Stiefbruders Britannicus überwarf er sich mit seiner Mutter, die er 59 ermorden ließ. Drei Jahre später beseitigte er seine erste Gemahlin Octavia, die er mit einem brutalen Fußtritt tötete, um die Kurtisane Poppaea Sabina zu heiraten.

Als im Jahr 64 mehrere Viertel Roms abbrannten, lenkte Nero den gegen ihn gerichteten Verdacht auf die Christen und ließ sie grausam verfolgen. Nachdem es ihm 65 noch gelungen war, die Pisonische Verschwörung niederzuschlagen, setzte die Erhebung der Generale Vindex und Galba seiner Schreckensherrschaft eine Ende. Von den Prätorianern im Stich gelassen und vom Senat geächtet, beging er in der Nähe von Rom am 9. Juni 68 Selbstmord.

Hauptseite


Hier gibt es die Geburtstags-Biografien-Übersicht




Produkte
2000 Jahre
Chronik CD-ROM


Kalenderblatt in
Schmuckblatt
Ausführung


Geburtstags-Bios

Suchen/Google-Ads
Kalenderblatt
druckfertig
( DirectDownloads )
Kalenderblätter
druckfertig aufbereitet für Schmuckblätter
zum Selbstdrucken

im Word DOC6/RTF Format, je Euro 5
über Click&Buy
JAN | FEB | MÄRZ
APRIL | MAI | JUNI
JULI | AUG | SEPT
OKT | NOV | DEZ

Das Geschenk für jeden Anlass, nicht nur bei 'runden' Jubiläen
Andere Einzeltage
oder Zahlungsarten

bitte HIER bestellen


© 2000 ff by ICA-D, D-76751 Jockgrim, Germany
Verantwortlich im Sinne des Presse- und Multimedia-Rechts: Dipl.-Ing. Rainer Detering, Waidweg 18, 76189 Karlsruhe


| Immer | Unsere | Diese WeltChronik weiterempfehlen
KALENDERBLATT von HEUTE | SUCH-Funktionen ALLE und nach BEREICHEN
Welt-Chronik | Kunst-, Kultur-, Technik-Geschichte | Deutsche Chronik | 2000 Biografien | Bild-Datenbank |
Gesetzestexte | SkateGuide | Online Jigsaw Puzzles | NEU GeschenkTip NEU | Produkte, Services, Impressum