[an error occurred while processing this directive]


Es schadet Ihnen nicht, unsere Sponsoren zu besuchen, doch uns nutzt es...

ICA-D Produkte / Services :|: Chronik offline (CD-ROM / DirectDownload) :|: als Startseite :|: zu den :|: empfehlen
*NEU* bei InfoBitte.de :|: Universal-Lexikon :|: WeltKunstGeschichte :|: Geteiltes Deutschland :|: Zweiter Weltkrieg *NEU*

Navigation

WeltChronik
Deutsche Chronik
KulturChronik
Biografien
Bilddatenbank
Kalenderblatt
Epochen
Lexika @ InfoBitte.de
Produkte

Suchfunktionen
Chronik-Jahr direkt

Nur Zahl eingeben
Bereich: '0'-'2001'
PARTNER
Ahnenforschung

Quellen für die Schule

FREE 4 WebMasters

Wir haben eine ganze Palette kostenloser Angebote von uns
für WebMaster und HomePage Besitzer aufbereitet

Holen Sie sich hier ab

was Sie gerne einsetzen würden
Suchfunktionen, Kalenderblatt, uam
für Ihre WebSite



Biografien A-Z

Gastbeitrag von Cethegus
(inhaltlich nicht von weltchronik.de verantwortet)
Navigation: weltchronik.de » Hauptseite

Sean O`Casey (1880 bis 1964 nach Christus)


Der Dramatiker des irischen Freiheitskampfes.

Am 30. März 1880 in Dublin als Sohn einer kinderreichen protestantischen Arbeiterfamilie geboren, wuchs O`Casey in den Slums von Dublin auf. Seine Jugend war gezeichnet von Armut und Krankheit: Er besuchte nur drei Jahre lang die Schule und lernte wegen eines Augenleidens erst mit 13 Jahren lesen und schreiben.

Später trug er als einfacher Arbeiter zum Familienunterhalt bei und schloß sich der kommunistischen Partei an. Als Gewerkschaftsmitglied beteiligte er sich an der Organisation der Streiks und Aufstände der Jahre 1913 und 1916, wofür er beinahe hingerichtet worden wäre.

Danach verlegte O`Casey sein Engagement von der politik auf das Schreiben von Theaterstücken mit aktuellen Bezügen, die nach einigen Fehlschlägen große Erfolge am Abbey Theatre wurden, das der Nobelpreispreisträger William Butler Yeats leitete. Als Yeats 1928 jedoch O`Caseys Antikriegsstück "The Silver Tassie" ablehnte, verließ dieser Irland für immer und ging ins "freiwillige Exil" nach England, wo er weitere erfolgreiche Stücke und eine sechsbändige Autobiographie schrieb.

Er starb am 24. September 1964 in Torquay. Mit seiner kritischen Darstellung des irischen Freiheitskampfes und seinen sozialistischen Idealen gilt er als Ausnahmedramatiker des 20. jahrhunderts.

Hauptseite


Hier gibt es die Geburtstags-Biografien-Übersicht




Produkte
2000 Jahre
Chronik CD-ROM


Kalenderblatt in
Schmuckblatt
Ausführung


Geburtstags-Bios

Suchen/Google-Ads
Kalenderblatt
druckfertig
( DirectDownloads )
Kalenderblätter
druckfertig aufbereitet für Schmuckblätter
zum Selbstdrucken

im Word DOC6/RTF Format, je Euro 5
über Click&Buy
JAN | FEB | MÄRZ
APRIL | MAI | JUNI
JULI | AUG | SEPT
OKT | NOV | DEZ

Das Geschenk für jeden Anlass, nicht nur bei 'runden' Jubiläen
Andere Einzeltage
oder Zahlungsarten

bitte HIER bestellen


© 2000 ff by ICA-D, D-76751 Jockgrim, Germany
Verantwortlich im Sinne des Presse- und Multimedia-Rechts: Dipl.-Ing. Rainer Detering, Waidweg 18, 76189 Karlsruhe


| Immer | Unsere | Diese WeltChronik weiterempfehlen
KALENDERBLATT von HEUTE | SUCH-Funktionen ALLE und nach BEREICHEN
Welt-Chronik | Kunst-, Kultur-, Technik-Geschichte | Deutsche Chronik | 2000 Biografien | Bild-Datenbank |
Gesetzestexte | SkateGuide | Online Jigsaw Puzzles | NEU GeschenkTip NEU | Produkte, Services, Impressum