[an error occurred while processing this directive]


Es schadet Ihnen nicht, unsere Sponsoren zu besuchen, doch uns nutzt es...

ICA-D Produkte / Services :|: Chronik offline (CD-ROM / DirectDownload) :|: als Startseite :|: zu den :|: empfehlen
*NEU* bei InfoBitte.de :|: Universal-Lexikon :|: WeltKunstGeschichte :|: Geteiltes Deutschland :|: Zweiter Weltkrieg *NEU*

Navigation

WeltChronik
Deutsche Chronik
KulturChronik
Biografien
Bilddatenbank
Kalenderblatt
Epochen
Lexika @ InfoBitte.de
Produkte

Suchfunktionen
Chronik-Jahr direkt

Nur Zahl eingeben
Bereich: '0'-'2001'
PARTNER
Ahnenforschung

Quellen für die Schule

FREE 4 WebMasters

Wir haben eine ganze Palette kostenloser Angebote von uns
für WebMaster und HomePage Besitzer aufbereitet

Holen Sie sich hier ab

was Sie gerne einsetzen würden
Suchfunktionen, Kalenderblatt, uam
für Ihre WebSite



Biografien A-Z

Gastbeitrag von Cethegus
(inhaltlich nicht von weltchronik.de verantwortet)
Navigation: weltchronik.de » Hauptseite

Ottokar II. (1233 bis 1278 nach Christus)


"König Ottokars Glück und Ende" (Grillparzer).

Der1233 geborene Sohn König Wenzels I. und einer Tochter Philipps von Schwaben wurde 1247 vom Adel zum Mitregenten seines Vaters ausgerufen und bestieg 1253 den böhmischen Thron. Sein Versuch, 1254/55 auch die deutsche Krone zu erwerben, wurde von der Kurie jedoch durchkreuzt.

Schon 1251 hatte sich der Premyslide durch die Heirat mit der weit älteren Babenbergerin Margarete Österreichs bemächtigt, 1260 gewann er die Steiermark, 1266 das Egerland und 1269 Kärnten und Krain. Wie weit die Ambitionen Ottokars II. reichten, zeigen seine Kreuzfahrten ins Preußenland zur Unterstützung des Deutschen Ordens, der ihm zu Ehren 1255 seine Gründung am Pregel Königsberg nannte und ihm darüber hinaus das zu erobernde Heidenland Litauen versprach.

Damit beherrschte der "goldene König" das Land zwischen Adria und Ostsee und war zum mächtigsten Reichs- und Kurfürsten aufgestiegen, doch auch jetzt scheiterte sein Grif nach der Reichskrone: In einer Königswahl 1273 unterlag er Rudolf von Habsburg. In Überschätzung seiner Möglichkeiten verweigerte Ottokar II. dem Habsburger die Huldigung. Die Folgen seiner Handlungsweise kamen ihn teuer zu stehen: 1276 mußte er die Reichslehen zurückgeben und verlor beim Versuch, sie mit Gewalt zurückzugewinnen, in der Schlacht auf dem Marchfeld am 26. August 1278 sein Leben.

Hauptseite


Hier gibt es die Geburtstags-Biografien-Übersicht




Produkte
2000 Jahre
Chronik CD-ROM


Kalenderblatt in
Schmuckblatt
Ausführung


Geburtstags-Bios

Suchen/Google-Ads
Kalenderblatt
druckfertig
( DirectDownloads )
Kalenderblätter
druckfertig aufbereitet für Schmuckblätter
zum Selbstdrucken

im Word DOC6/RTF Format, je Euro 5
über Click&Buy
JAN | FEB | MÄRZ
APRIL | MAI | JUNI
JULI | AUG | SEPT
OKT | NOV | DEZ

Das Geschenk für jeden Anlass, nicht nur bei 'runden' Jubiläen
Andere Einzeltage
oder Zahlungsarten

bitte HIER bestellen


© 2000 ff by ICA-D, D-76751 Jockgrim, Germany
Verantwortlich im Sinne des Presse- und Multimedia-Rechts: Dipl.-Ing. Rainer Detering, Waidweg 18, 76189 Karlsruhe


| Immer | Unsere | Diese WeltChronik weiterempfehlen
KALENDERBLATT von HEUTE | SUCH-Funktionen ALLE und nach BEREICHEN
Welt-Chronik | Kunst-, Kultur-, Technik-Geschichte | Deutsche Chronik | 2000 Biografien | Bild-Datenbank |
Gesetzestexte | SkateGuide | Online Jigsaw Puzzles | NEU GeschenkTip NEU | Produkte, Services, Impressum