[an error occurred while processing this directive]


Es schadet Ihnen nicht, unsere Sponsoren zu besuchen, doch uns nutzt es...

ICA-D Produkte / Services :|: Chronik offline (CD-ROM / DirectDownload) :|: als Startseite :|: zu den :|: empfehlen
*NEU* bei InfoBitte.de :|: Universal-Lexikon :|: WeltKunstGeschichte :|: Geteiltes Deutschland :|: Zweiter Weltkrieg *NEU*

Navigation

WeltChronik
Deutsche Chronik
KulturChronik
Biografien
Bilddatenbank
Kalenderblatt
Epochen
Lexika @ InfoBitte.de
Produkte

Suchfunktionen
Chronik-Jahr direkt

Nur Zahl eingeben
Bereich: '0'-'2001'
PARTNER
Ahnenforschung

Quellen für die Schule

FREE 4 WebMasters

Wir haben eine ganze Palette kostenloser Angebote von uns
für WebMaster und HomePage Besitzer aufbereitet

Holen Sie sich hier ab

was Sie gerne einsetzen würden
Suchfunktionen, Kalenderblatt, uam
für Ihre WebSite



Biografien A-Z

Gastbeitrag von Cethegus
(inhaltlich nicht von weltchronik.de verantwortet)
Navigation: weltchronik.de » Hauptseite

Thomas Paine (1737 bis 1809 nach Christus)


Er wurde mit seinen Schriften zur "Stimme der amerikanischen Revolution".

Paine wurde am 29. Januar 1737 in Thetford in England geboren. Nach einer schillernden Karriere als Korsettmacher, Lehrer und Prediger reiste er nach Amerika, wo er im November 1774 in Philadelphia ankam. Mit einem Empfehlungsschreiben von Benjamin Franklin versehen, begann er seine Laufbahn als Journalist und Essayist beim Pennsylvania Magazine.

Mit seiner wortgewaltigen Flugschrift "Common Sense" von 1776, die sich innerhalb von drei Monaten über 100.000 Mal verkaufte, verhalf er dem Gedanken der amerikanischen Unabhängigkeit zum Durchbruch. Als Publizist und Sekretär des Auswärtigen Ausschusses des Kontinentalkongresses kämpfte er weiter für die Unabhängigkeit, ging aber 1787 zurück nach England. Nach Ausbruch der Französischen Revolution verteidigte er diese und machte sich darüber hinaus mit seiner Schrift "Rights of Man" (1791/92) zum Anwalt der Menschenrechte.

Paine wurde französischer Staatsbürger, ging jedoch nach seiner kurzzeitigen Verhaftung während der Revolutionswirren zurück nach Amerika, wo er in New York am 8. Juni 1809 verarmt starb.

paine.jpg (44531 Byte)

Thomas Paine

Hauptseite


Hier gibt es die Geburtstags-Biografien-Übersicht




Produkte
2000 Jahre
Chronik CD-ROM


Kalenderblatt in
Schmuckblatt
Ausführung


Geburtstags-Bios

Suchen/Google-Ads
Kalenderblatt
druckfertig
( DirectDownloads )
Kalenderblätter
druckfertig aufbereitet für Schmuckblätter
zum Selbstdrucken

im Word DOC6/RTF Format, je Euro 5
über Click&Buy
JAN | FEB | MÄRZ
APRIL | MAI | JUNI
JULI | AUG | SEPT
OKT | NOV | DEZ

Das Geschenk für jeden Anlass, nicht nur bei 'runden' Jubiläen
Andere Einzeltage
oder Zahlungsarten

bitte HIER bestellen


© 2000 ff by ICA-D, D-76751 Jockgrim, Germany
Verantwortlich im Sinne des Presse- und Multimedia-Rechts: Dipl.-Ing. Rainer Detering, Waidweg 18, 76189 Karlsruhe


| Immer | Unsere | Diese WeltChronik weiterempfehlen
KALENDERBLATT von HEUTE | SUCH-Funktionen ALLE und nach BEREICHEN
Welt-Chronik | Kunst-, Kultur-, Technik-Geschichte | Deutsche Chronik | 2000 Biografien | Bild-Datenbank |
Gesetzestexte | SkateGuide | Online Jigsaw Puzzles | NEU GeschenkTip NEU | Produkte, Services, Impressum