[an error occurred while processing this directive]


Es schadet Ihnen nicht, unsere Sponsoren zu besuchen, doch uns nutzt es...

ICA-D Produkte / Services :|: Chronik offline (CD-ROM / DirectDownload) :|: als Startseite :|: zu den :|: empfehlen
*NEU* bei InfoBitte.de :|: Universal-Lexikon :|: WeltKunstGeschichte :|: Geteiltes Deutschland :|: Zweiter Weltkrieg *NEU*

Navigation

WeltChronik
Deutsche Chronik
KulturChronik
Biografien
Bilddatenbank
Kalenderblatt
Epochen
Lexika @ InfoBitte.de
Produkte

Suchfunktionen
Chronik-Jahr direkt

Nur Zahl eingeben
Bereich: '0'-'2001'
PARTNER
Ahnenforschung

Quellen für die Schule

FREE 4 WebMasters

Wir haben eine ganze Palette kostenloser Angebote von uns
für WebMaster und HomePage Besitzer aufbereitet

Holen Sie sich hier ab

was Sie gerne einsetzen würden
Suchfunktionen, Kalenderblatt, uam
für Ihre WebSite



Biografien A-Z

Gastbeitrag von Cethegus
(inhaltlich nicht von weltchronik.de verantwortet)
Navigation: weltchronik.de » Hauptseite

Wilhelm Raabe (1831 bis 1910 nach Christus)


Humanist mit unbestechlichem Blick für Heuchelei und soziales Elend.

Der am 8. September 1831 in Eschershausen bei Holzminden geborene Sohn eines Justitiars machte in Magdeburg eine Buchhändlerlehre, ging 1854 nach Berlin, um philosophische und historische Vorlesungen zu hören, und lebte dann als freier Schriftsteller in Wolfenbüttel (1856-62), Stuttgart und Braunschweig (seit 1870).

In seinen Romanen und zahlreichen Erzählungen setzte sich Raabe vor allem mit zwei Problemen auseinander. Bei dem einen geht es darum, wie der einzelne in einer korrupten Gesellschaft moralisch leben kann; dabei entwirft er oft kauzige Einzelgängerfiguren und mildert seine Kritik durch Humor.

Das andere Thema ist der Kampf des Bürgertums um seine Freiheit, der oft in Begebenheiten aus vergangenen Zeiten dargestellt wird. Während seiner Berliner Zeit wohnte Raabe in der Spreegasse. In seinem ersten Roman, "Die Chronik der Sperlingsgasse" (1857), schildert er das Leben, das sich dort abspielt: "Sie ist bevölkert und lebendig genug, einen mit nervösem Kopfweh behafteten wahnsinnig zu machen und ihn im Irrenhaus enden zu lassen, mir aber ist sie seit vielen Jahren eine unschätzbare Bühne des Weltlebens, wo Krieg und Friede, Elend und Glück, Hunger und Überfluß, alle Antinomien des Daseins sich widerspiegeln".

Der schmerzliche Pessimismus und die damit verbundene Kulturkritik in Raabes frühen Werken weichen in der Altersdichtung einem versöhnenden Humor. Erst spät hat Raabe, der am 15. November 1910 in Braunschweig starb, die gebührende Anerkennung gefunden. Er gilt heute als Erzähler des "poetischen Realismus" von hohem Rang.

Hauptseite


Hier gibt es die Geburtstags-Biografien-Übersicht




Produkte
2000 Jahre
Chronik CD-ROM


Kalenderblatt in
Schmuckblatt
Ausführung


Geburtstags-Bios

Suchen/Google-Ads
Kalenderblatt
druckfertig
( DirectDownloads )
Kalenderblätter
druckfertig aufbereitet für Schmuckblätter
zum Selbstdrucken

im Word DOC6/RTF Format, je Euro 5
über Click&Buy
JAN | FEB | MÄRZ
APRIL | MAI | JUNI
JULI | AUG | SEPT
OKT | NOV | DEZ

Das Geschenk für jeden Anlass, nicht nur bei 'runden' Jubiläen
Andere Einzeltage
oder Zahlungsarten

bitte HIER bestellen


© 2000 ff by ICA-D, D-76751 Jockgrim, Germany
Verantwortlich im Sinne des Presse- und Multimedia-Rechts: Dipl.-Ing. Rainer Detering, Waidweg 18, 76189 Karlsruhe


| Immer | Unsere | Diese WeltChronik weiterempfehlen
KALENDERBLATT von HEUTE | SUCH-Funktionen ALLE und nach BEREICHEN
Welt-Chronik | Kunst-, Kultur-, Technik-Geschichte | Deutsche Chronik | 2000 Biografien | Bild-Datenbank |
Gesetzestexte | SkateGuide | Online Jigsaw Puzzles | NEU GeschenkTip NEU | Produkte, Services, Impressum