[an error occurred while processing this directive]


Es schadet Ihnen nicht, unsere Sponsoren zu besuchen, doch uns nutzt es...

ICA-D Produkte / Services :|: Chronik offline (CD-ROM / DirectDownload) :|: als Startseite :|: zu den :|: empfehlen
*NEU* bei InfoBitte.de :|: Universal-Lexikon :|: WeltKunstGeschichte :|: Geteiltes Deutschland :|: Zweiter Weltkrieg *NEU*

Navigation

WeltChronik
Deutsche Chronik
KulturChronik
Biografien
Bilddatenbank
Kalenderblatt
Epochen
Lexika @ InfoBitte.de
Produkte

Suchfunktionen
Chronik-Jahr direkt

Nur Zahl eingeben
Bereich: '0'-'2001'
PARTNER
Ahnenforschung

Quellen für die Schule

FREE 4 WebMasters

Wir haben eine ganze Palette kostenloser Angebote von uns
für WebMaster und HomePage Besitzer aufbereitet

Holen Sie sich hier ab

was Sie gerne einsetzen würden
Suchfunktionen, Kalenderblatt, uam
für Ihre WebSite



Biografien A-Z

Gastbeitrag von Cethegus
(inhaltlich nicht von weltchronik.de verantwortet)
Navigation: weltchronik.de » Hauptseite

Reinmar von Hagenau (um 1190 bis 1210 nach Chr.)


Der "Klassiker" des Minnesangs.

Im Gegensatz zu den meisten anderen Dichtern seiner Zeit gab Reinmar, auch "der Alte" genannt, in seinen Liedern keinerlei Aufschluß über seine Person. Allein bei Walther von der Vogelweide und in Gottfried von Straßburgs "Tristan" wird der wahrscheinlich aus einem elsässischen Ministerialengeschlecht stammende Minnesänger erwähnt, der vermutlich ab 1190 am Hof des Babenbergers Leopold IV. in Wien lebte, wo er Lehrer Walthers war.

Etwa 80 Lieder sind überliefert, wovon jedoch über die Hälfte als unecht gilt. Es handelt sich um Ideendichtung über das Thema der hohen Minne, der unerfüllbaren Liebe des Sängers zu einer hochgestellten Dame. Die Germanistik verehrt seine konservative Strenge als Klassik des Minnesangs, doch Reinmar stand mit dieser Haltung im Gegensatz zu den Strömungen seiner Zeit.

Er und sein Schüler Walther wurden geistige und poetische Gegner; in der berühmten Reinmar-Fehde wandte sich Walther gegen Reinmars wirklichkeitsfremde Stilisierung und forderte den Realitätsbezug der Mine. Reinmar dürfte um 1210 gestorben sein, und Walther ehrte ihn trotz der Gegnerschaft mit einer Totenklage.

Hauptseite


Hier gibt es die Geburtstags-Biografien-Übersicht




Produkte
2000 Jahre
Chronik CD-ROM


Kalenderblatt in
Schmuckblatt
Ausführung


Geburtstags-Bios

Suchen/Google-Ads
Kalenderblatt
druckfertig
( DirectDownloads )
Kalenderblätter
druckfertig aufbereitet für Schmuckblätter
zum Selbstdrucken

im Word DOC6/RTF Format, je Euro 5
über Click&Buy
JAN | FEB | MÄRZ
APRIL | MAI | JUNI
JULI | AUG | SEPT
OKT | NOV | DEZ

Das Geschenk für jeden Anlass, nicht nur bei 'runden' Jubiläen
Andere Einzeltage
oder Zahlungsarten

bitte HIER bestellen


© 2000 ff by ICA-D, D-76751 Jockgrim, Germany
Verantwortlich im Sinne des Presse- und Multimedia-Rechts: Dipl.-Ing. Rainer Detering, Waidweg 18, 76189 Karlsruhe


| Immer | Unsere | Diese WeltChronik weiterempfehlen
KALENDERBLATT von HEUTE | SUCH-Funktionen ALLE und nach BEREICHEN
Welt-Chronik | Kunst-, Kultur-, Technik-Geschichte | Deutsche Chronik | 2000 Biografien | Bild-Datenbank |
Gesetzestexte | SkateGuide | Online Jigsaw Puzzles | NEU GeschenkTip NEU | Produkte, Services, Impressum