[an error occurred while processing this directive]


Es schadet Ihnen nicht, unsere Sponsoren zu besuchen, doch uns nutzt es...

ICA-D Produkte / Services :|: Chronik offline (CD-ROM / DirectDownload) :|: als Startseite :|: zu den :|: empfehlen
*NEU* bei InfoBitte.de :|: Universal-Lexikon :|: WeltKunstGeschichte :|: Geteiltes Deutschland :|: Zweiter Weltkrieg *NEU*

Navigation

WeltChronik
Deutsche Chronik
KulturChronik
Biografien
Bilddatenbank
Kalenderblatt
Epochen
Lexika @ InfoBitte.de
Produkte

Suchfunktionen
Chronik-Jahr direkt

Nur Zahl eingeben
Bereich: '0'-'2001'
PARTNER
Ahnenforschung

Quellen für die Schule

FREE 4 WebMasters

Wir haben eine ganze Palette kostenloser Angebote von uns
für WebMaster und HomePage Besitzer aufbereitet

Holen Sie sich hier ab

was Sie gerne einsetzen würden
Suchfunktionen, Kalenderblatt, uam
für Ihre WebSite



Biografien A-Z

Gastbeitrag von Cethegus
(inhaltlich nicht von weltchronik.de verantwortet)
Navigation: weltchronik.de » Hauptseite

Tilman Riemenschneider  (ca. 1455 bis 1531 nach Chr.)


Bildhauer und Bürgermeister in Würzburg.

Riemenschneider erblickte zwischen 1455 und 1460 in Osterode im Harz wahrscheinlich das Licht der Welt. Nach Lehr- und Wanderjahren in Schwaben und am Oberrhein, wo er prägende Eindrücke empfing, wurden ihm 1485 in Würzburg die Meisterwürde und das Bürgerrecht verliehen.

Mit seiner gutgehenden Werkstatt, in der bis zu 18 Gesellen arbeiteten belieferte Riemenschneider das fränkische Gebiet mit einer Vielzahl von Figuren und Altären. Zu seinem Meisterwerken zählen "Adam und Eva" am Portal der Würzburger Marienkapelle, das Grabmal für Kaiser Heinrich II. und seine Gemahlin Kunigunde im Bamberger Dom, die Altäre in Münnerstadt, Rothenburg und Creglingen.

Riemenschneiders Skulpturen weisen eine unverwechselbare handwerkliche Meisterschaft auf; ihre Wirkung beruht vor allem auf der stark verinnerlichten Mimik und Gestik. Im Gegensatz zu seinen Zeitgenossen verzichtete der Würzburger Meister seit etwa 1500 auf die farbige Fassung seiner Bildwerke.

Das Spiel des Lichts und die Beschaffenheit des Materials gewann gegenüber der sonst üblichen Bemalung die Oberhand. Als Ratsherr und Bürgermeister stand Riemenschneider im Bauernkrieg 1525 auf der Seite der Aufständischen. Nach Haft und Folter versiegte seine Schaffenskraft. Der Hauptmeister der spätgotischen Plastik starb am 7. Juli 1531 in Würzburg.

riemenschneider.jpg (72289 Byte)

Tilman Riemenschneider

"Das letzte Abendmahl", 1501-1505

Hauptseite


Hier gibt es die Geburtstags-Biografien-Übersicht




Produkte
2000 Jahre
Chronik CD-ROM


Kalenderblatt in
Schmuckblatt
Ausführung


Geburtstags-Bios

Suchen/Google-Ads
Kalenderblatt
druckfertig
( DirectDownloads )
Kalenderblätter
druckfertig aufbereitet für Schmuckblätter
zum Selbstdrucken

im Word DOC6/RTF Format, je Euro 5
über Click&Buy
JAN | FEB | MÄRZ
APRIL | MAI | JUNI
JULI | AUG | SEPT
OKT | NOV | DEZ

Das Geschenk für jeden Anlass, nicht nur bei 'runden' Jubiläen
Andere Einzeltage
oder Zahlungsarten

bitte HIER bestellen


© 2000 ff by ICA-D, D-76751 Jockgrim, Germany
Verantwortlich im Sinne des Presse- und Multimedia-Rechts: Dipl.-Ing. Rainer Detering, Waidweg 18, 76189 Karlsruhe


| Immer | Unsere | Diese WeltChronik weiterempfehlen
KALENDERBLATT von HEUTE | SUCH-Funktionen ALLE und nach BEREICHEN
Welt-Chronik | Kunst-, Kultur-, Technik-Geschichte | Deutsche Chronik | 2000 Biografien | Bild-Datenbank |
Gesetzestexte | SkateGuide | Online Jigsaw Puzzles | NEU GeschenkTip NEU | Produkte, Services, Impressum