[an error occurred while processing this directive]


Es schadet Ihnen nicht, unsere Sponsoren zu besuchen, doch uns nutzt es...

ICA-D Produkte / Services :|: Chronik offline (CD-ROM / DirectDownload) :|: als Startseite :|: zu den :|: empfehlen
*NEU* bei InfoBitte.de :|: Universal-Lexikon :|: WeltKunstGeschichte :|: Geteiltes Deutschland :|: Zweiter Weltkrieg *NEU*

Navigation

WeltChronik
Deutsche Chronik
KulturChronik
Biografien
Bilddatenbank
Kalenderblatt
Epochen
Lexika @ InfoBitte.de
Produkte

Suchfunktionen
Chronik-Jahr direkt

Nur Zahl eingeben
Bereich: '0'-'2001'
PARTNER
Ahnenforschung

Quellen für die Schule

FREE 4 WebMasters

Wir haben eine ganze Palette kostenloser Angebote von uns
für WebMaster und HomePage Besitzer aufbereitet

Holen Sie sich hier ab

was Sie gerne einsetzen würden
Suchfunktionen, Kalenderblatt, uam
für Ihre WebSite



Biografien A-Z

Gastbeitrag von Cethegus
(inhaltlich nicht von weltchronik.de verantwortet)
Navigation: weltchronik.de » Hauptseite

Joachim Ringelnatz (1883 bis 1934 nach Christus)


Er grub einen "Gang ins Ungefähre".

In der an "hoher" Dichtung orientierten Darstellung deutscher Literatur wird Ringelnatz meist verkannt. Dabei hat dieser Klassiker der literarischen Groteske mehr als bloße Nonsensdichtung geschaffen und selbst in seiner Nonsensdichtung mehr poetische Kreativität bewiesen als mancher "seriöse" Dichter.

Joachim Ringelnatz, mit bürgerlichem Namen Hans Bötticher, am 7. August 1883 im sächsischen Wurzen geboren, verließ ohne Wissen der Eltern vor dem Abitur die Schule, um zur See zu fahren. Danach übte er verschiedene Berufe in mehreren Ländern aus. Seit 1909 war Ringelnatz Hausdichter im Kabarett "Simplicissimus" in München.

Im I. Weltkrieg bei der Marine eingezogen, kehrte er 1920 wieder dorthin zurück. Später trat er auch in dem Berliner Kabarett "Schall und Rauch" auf. In Berlin ist er am 17. November 1934 gestorben. Seine spöttischen und grotesken Gedichte, im Moritaten- und Bankelsängerton, gefielen besonders wegen ihrer sprachspielerischen Elemente ("Wenn ich zwei Vöglein wär, und auch vier Flügel hätt..."). Unsinn mischte sich mit Tiefsinn. Zu ironisch-frivolem tritt oft ein moralisierender Unterton.

Hauptseite 


Hier gibt es die Geburtstags-Biografien-Übersicht




Produkte
2000 Jahre
Chronik CD-ROM


Kalenderblatt in
Schmuckblatt
Ausführung


Geburtstags-Bios

Suchen/Google-Ads
Kalenderblatt
druckfertig
( DirectDownloads )
Kalenderblätter
druckfertig aufbereitet für Schmuckblätter
zum Selbstdrucken

im Word DOC6/RTF Format, je Euro 5
über Click&Buy
JAN | FEB | MÄRZ
APRIL | MAI | JUNI
JULI | AUG | SEPT
OKT | NOV | DEZ

Das Geschenk für jeden Anlass, nicht nur bei 'runden' Jubiläen
Andere Einzeltage
oder Zahlungsarten

bitte HIER bestellen


© 2000 ff by ICA-D, D-76751 Jockgrim, Germany
Verantwortlich im Sinne des Presse- und Multimedia-Rechts: Dipl.-Ing. Rainer Detering, Waidweg 18, 76189 Karlsruhe


| Immer | Unsere | Diese WeltChronik weiterempfehlen
KALENDERBLATT von HEUTE | SUCH-Funktionen ALLE und nach BEREICHEN
Welt-Chronik | Kunst-, Kultur-, Technik-Geschichte | Deutsche Chronik | 2000 Biografien | Bild-Datenbank |
Gesetzestexte | SkateGuide | Online Jigsaw Puzzles | NEU GeschenkTip NEU | Produkte, Services, Impressum