[an error occurred while processing this directive]


Es schadet Ihnen nicht, unsere Sponsoren zu besuchen, doch uns nutzt es...

ICA-D Produkte / Services :|: Chronik offline (CD-ROM / DirectDownload) :|: als Startseite :|: zu den :|: empfehlen
*NEU* bei InfoBitte.de :|: Universal-Lexikon :|: WeltKunstGeschichte :|: Geteiltes Deutschland :|: Zweiter Weltkrieg *NEU*

Navigation

WeltChronik
Deutsche Chronik
KulturChronik
Biografien
Bilddatenbank
Kalenderblatt
Epochen
Lexika @ InfoBitte.de
Produkte

Suchfunktionen
Chronik-Jahr direkt

Nur Zahl eingeben
Bereich: '0'-'2001'
PARTNER
Ahnenforschung

Quellen für die Schule

FREE 4 WebMasters

Wir haben eine ganze Palette kostenloser Angebote von uns
für WebMaster und HomePage Besitzer aufbereitet

Holen Sie sich hier ab

was Sie gerne einsetzen würden
Suchfunktionen, Kalenderblatt, uam
für Ihre WebSite



Biografien A-Z

Gastbeitrag von Cethegus
(inhaltlich nicht von weltchronik.de verantwortet)
Navigation: weltchronik.de » Hauptseite

Gerhard Johann David von Scharnhorst

(1755 bis 1813 nach Christus)


Er wollte das "Volk in Waffen".

In Preußens dunkelster Stunde, 1807, als es von Napoleon gedemütigt am Boden lag, begann die Herkulesarbeit eines Generals, der schon lange vor dem Ausruhen auf den Lorbeeren Friedrichs des Großen gewarnt hatte: Gerhard von Scharnhorst, geboren am 12. November 1755 in Bordenau nahe dem Steinhuder Meer, der, zum Artillerieoffizier ausgebildet, 1801 von Friedrich Wilhelm III. zum Direktor der späteren preußischen Militärakademie in Berlin berufen worden war.

Nach dem Zusammenbruch stellte ihn der König an die Spitze der Militär-Reorganisationskommission, machte ihn zu seinem Generaladjutanten und zum Chef des 1807 neu geschaffenen Kriegsministeriums. Wollte Preußen wieder erstarken, dann mußte es einen Weg finden, Napoleons Anordnung zu umgehen, die die Armee auf 42.000 Mann beschränkte.

Scharnhorst erfand das Krümpersystem, nach dem Rekruten nach kurzer Ausbildung (als "Krümper"= Krumme) entlassen wurden, so daß schließlich nach Einführung der allgemeinen Wehrpflicht eine Reserve von 150.000 Mann entstand. Außerdem wurden Adelsprivilegien beseitigt und damit "Armee und Nation inniger vereint".

Scharnhorst wurde damit zum "Waffenschmied des Befreiungskampfes", dessen Erfolg er nicht mehr erlebte. Bei Großgörschen verwundet, erlag er den Verletzungen wenig später am 28. Juni 1813 in Prag.

Hauptseite


Hier gibt es die Geburtstags-Biografien-Übersicht




Produkte
2000 Jahre
Chronik CD-ROM


Kalenderblatt in
Schmuckblatt
Ausführung


Geburtstags-Bios

Suchen/Google-Ads
Kalenderblatt
druckfertig
( DirectDownloads )
Kalenderblätter
druckfertig aufbereitet für Schmuckblätter
zum Selbstdrucken

im Word DOC6/RTF Format, je Euro 5
über Click&Buy
JAN | FEB | MÄRZ
APRIL | MAI | JUNI
JULI | AUG | SEPT
OKT | NOV | DEZ

Das Geschenk für jeden Anlass, nicht nur bei 'runden' Jubiläen
Andere Einzeltage
oder Zahlungsarten

bitte HIER bestellen


© 2000 ff by ICA-D, D-76751 Jockgrim, Germany
Verantwortlich im Sinne des Presse- und Multimedia-Rechts: Dipl.-Ing. Rainer Detering, Waidweg 18, 76189 Karlsruhe


| Immer | Unsere | Diese WeltChronik weiterempfehlen
KALENDERBLATT von HEUTE | SUCH-Funktionen ALLE und nach BEREICHEN
Welt-Chronik | Kunst-, Kultur-, Technik-Geschichte | Deutsche Chronik | 2000 Biografien | Bild-Datenbank |
Gesetzestexte | SkateGuide | Online Jigsaw Puzzles | NEU GeschenkTip NEU | Produkte, Services, Impressum