[an error occurred while processing this directive]


Es schadet Ihnen nicht, unsere Sponsoren zu besuchen, doch uns nutzt es...

ICA-D Produkte / Services :|: Chronik offline (CD-ROM / DirectDownload) :|: als Startseite :|: zu den :|: empfehlen
*NEU* bei InfoBitte.de :|: Universal-Lexikon :|: WeltKunstGeschichte :|: Geteiltes Deutschland :|: Zweiter Weltkrieg *NEU*

Navigation

WeltChronik
Deutsche Chronik
KulturChronik
Biografien
Bilddatenbank
Kalenderblatt
Epochen
Lexika @ InfoBitte.de
Produkte

Suchfunktionen
Chronik-Jahr direkt

Nur Zahl eingeben
Bereich: '0'-'2001'
PARTNER
Ahnenforschung

Quellen für die Schule

FREE 4 WebMasters

Wir haben eine ganze Palette kostenloser Angebote von uns
für WebMaster und HomePage Besitzer aufbereitet

Holen Sie sich hier ab

was Sie gerne einsetzen würden
Suchfunktionen, Kalenderblatt, uam
für Ihre WebSite



Biografien A-Z

Gastbeitrag von Cethegus
(inhaltlich nicht von weltchronik.de verantwortet)
Navigation: weltchronik.de » Hauptseite

August Wilhelm von Schlegel

(1767 bis 1845 nach Christus)


Der Theoretiker der Romantik.

August Wilhelm Schlegel, am 5. September 1767 in Hannover geboren, studierte Theologie und Philologie in Göttingen und war fünf Jahre lang Hauslehrer in Amsterdam, bis ihn Chr. G. Körner 1796 als Mitarbeiter für Schillers "Horen" nach Jena holte. Hier lernte er Caroline Schlegel, verwitwete Böhme, kennen und heiratete sie.

Zwei Jahre später erhielt er eine Professur in Jena und gründete gemeinsam mit seinem Bruder Friedrich Schlegel jenen literarischen Kreis, der eine Keimzelle der deutschen Romantik bildete.In seinen "Vorlesungen über schöne Literatur und Kunst" (1801-04 in Berlin und den "Vorlesungen über dramatische Kunst und Literatur" 1808 in Wien schuf er die literaturtheoretischen Grundlagen der Romantik.

1803 hatte sich seine Frau scheiden lassen um Schelling zu heiraten. Schlegel machte die Bekanntschaft der verbannten Madame de Staël und begleitete sie fortan bis zu ihrem Tod 1817 auf ihren Reisen. 1815 wurde er geadelt, 1818 als Professor nach Bonn berufen, wo er mit seinen Studien über Sanskrit und indische Literatur die altindische Philologie begründete.

Während Schlegels eigene literarische Produktion wenig Bedeutung hat, waren seine Übersetzungen der Werke Shakespeares, Calderóns und Dantes mit deutlicher romantischer Färbung von hohem Rang und überaus einflußreich, ebenso wichtig war seine Funktion als Kritiker. Als er am 12. Mai 1845 in Bonn starb, hatte sich die romantische Bewegung bereits überlebt.

Hauptseite


Hier gibt es die Geburtstags-Biografien-Übersicht




Produkte
2000 Jahre
Chronik CD-ROM


Kalenderblatt in
Schmuckblatt
Ausführung


Geburtstags-Bios

Suchen/Google-Ads
Kalenderblatt
druckfertig
( DirectDownloads )
Kalenderblätter
druckfertig aufbereitet für Schmuckblätter
zum Selbstdrucken

im Word DOC6/RTF Format, je Euro 5
über Click&Buy
JAN | FEB | MÄRZ
APRIL | MAI | JUNI
JULI | AUG | SEPT
OKT | NOV | DEZ

Das Geschenk für jeden Anlass, nicht nur bei 'runden' Jubiläen
Andere Einzeltage
oder Zahlungsarten

bitte HIER bestellen


© 2000 ff by ICA-D, D-76751 Jockgrim, Germany
Verantwortlich im Sinne des Presse- und Multimedia-Rechts: Dipl.-Ing. Rainer Detering, Waidweg 18, 76189 Karlsruhe


| Immer | Unsere | Diese WeltChronik weiterempfehlen
KALENDERBLATT von HEUTE | SUCH-Funktionen ALLE und nach BEREICHEN
Welt-Chronik | Kunst-, Kultur-, Technik-Geschichte | Deutsche Chronik | 2000 Biografien | Bild-Datenbank |
Gesetzestexte | SkateGuide | Online Jigsaw Puzzles | NEU GeschenkTip NEU | Produkte, Services, Impressum