[an error occurred while processing this directive]


Es schadet Ihnen nicht, unsere Sponsoren zu besuchen, doch uns nutzt es...

ICA-D Produkte / Services :|: Chronik offline (CD-ROM / DirectDownload) :|: als Startseite :|: zu den :|: empfehlen
*NEU* bei InfoBitte.de :|: Universal-Lexikon :|: WeltKunstGeschichte :|: Geteiltes Deutschland :|: Zweiter Weltkrieg *NEU*

Navigation

WeltChronik
Deutsche Chronik
KulturChronik
Biografien
Bilddatenbank
Kalenderblatt
Epochen
Lexika @ InfoBitte.de
Produkte

Suchfunktionen
Chronik-Jahr direkt

Nur Zahl eingeben
Bereich: '0'-'2001'
PARTNER
Ahnenforschung

Quellen für die Schule

FREE 4 WebMasters

Wir haben eine ganze Palette kostenloser Angebote von uns
für WebMaster und HomePage Besitzer aufbereitet

Holen Sie sich hier ab

was Sie gerne einsetzen würden
Suchfunktionen, Kalenderblatt, uam
für Ihre WebSite



Biografien A-Z

Gastbeitrag von Cethegus
(inhaltlich nicht von weltchronik.de verantwortet)
Navigation: weltchronik.de » Hauptseite

Mary Wollstonecraft Shelley

(1797 bis 1851 nach Christus)


Ihr "Frankenstein" ist eine Metapher für verantwortungslose Wissenschaft.

Die am 30. August 1797 in London geborene Tochter des Schriftstellers William Goldwin und der Frauenrechtlerin Mary Wollstonecraft (die kurz nach ihrer Geburt starb) brannte als 17jährige mit dem verheirateten Percy Bysshe Shelley durch und lebte mit ihm zunächst auf dem Kontinent.

Sie heirateten 1816 nach dem Selbstmordversuch seiner ersten Frau. Das Paar machte die Bekanntschaft Lord Byrons, und in dessen Schweizer Villa, wo sich Gäste und Gastgeber, beeindruckt durch schaurige Erzählungen der deutschen Romantiker, die Zeit mit Spukgeschichten vertrieben, entstand der Roman "Frankenstein oder der moderne Prometheus", mit dem die noch nicht 20jährige Mary Shelley gleich zwei literarische Genres, Horror und Science-fiction, begründete.

Die Fabel vom Wissenschaftler, der ein Geschöpf aus Leichenteilen zusammensetzt und zum Leben erweckt, das sich schließlich gegen ihn wendet, hat bis heute nichts von ihrer Faszination verloren, wenn auch die vielen Verfilmungen, vor allem mit Boris Karloff, die psychologisch durchdachte Handlung sehr verfälschen.

Mary Shelley schrieb noch weitere Romane, darunter den Zukunftsroman "The Last Man". Sie starb am 1. Februar 1851 in London.

Hauptseite


Hier gibt es die Geburtstags-Biografien-Übersicht




Produkte
2000 Jahre
Chronik CD-ROM


Kalenderblatt in
Schmuckblatt
Ausführung


Geburtstags-Bios

Suchen/Google-Ads
Kalenderblatt
druckfertig
( DirectDownloads )
Kalenderblätter
druckfertig aufbereitet für Schmuckblätter
zum Selbstdrucken

im Word DOC6/RTF Format, je Euro 5
über Click&Buy
JAN | FEB | MÄRZ
APRIL | MAI | JUNI
JULI | AUG | SEPT
OKT | NOV | DEZ

Das Geschenk für jeden Anlass, nicht nur bei 'runden' Jubiläen
Andere Einzeltage
oder Zahlungsarten

bitte HIER bestellen


© 2000 ff by ICA-D, D-76751 Jockgrim, Germany
Verantwortlich im Sinne des Presse- und Multimedia-Rechts: Dipl.-Ing. Rainer Detering, Waidweg 18, 76189 Karlsruhe


| Immer | Unsere | Diese WeltChronik weiterempfehlen
KALENDERBLATT von HEUTE | SUCH-Funktionen ALLE und nach BEREICHEN
Welt-Chronik | Kunst-, Kultur-, Technik-Geschichte | Deutsche Chronik | 2000 Biografien | Bild-Datenbank |
Gesetzestexte | SkateGuide | Online Jigsaw Puzzles | NEU GeschenkTip NEU | Produkte, Services, Impressum