[an error occurred while processing this directive]


Es schadet Ihnen nicht, unsere Sponsoren zu besuchen, doch uns nutzt es...

ICA-D Produkte / Services :|: Chronik offline (CD-ROM / DirectDownload) :|: als Startseite :|: zu den :|: empfehlen
*NEU* bei InfoBitte.de :|: Universal-Lexikon :|: WeltKunstGeschichte :|: Geteiltes Deutschland :|: Zweiter Weltkrieg *NEU*

Navigation

WeltChronik
Deutsche Chronik
KulturChronik
Biografien
Bilddatenbank
Kalenderblatt
Epochen
Lexika @ InfoBitte.de
Produkte

Suchfunktionen
Chronik-Jahr direkt

Nur Zahl eingeben
Bereich: '0'-'2001'
PARTNER
Ahnenforschung

Quellen für die Schule

FREE 4 WebMasters

Wir haben eine ganze Palette kostenloser Angebote von uns
für WebMaster und HomePage Besitzer aufbereitet

Holen Sie sich hier ab

was Sie gerne einsetzen würden
Suchfunktionen, Kalenderblatt, uam
für Ihre WebSite



Biografien A-Z

Gastbeitrag von Cethegus
(inhaltlich nicht von weltchronik.de verantwortet)
Navigation: weltchronik.de » Hauptseite

Georg Philipp Telemann (1681 bis 1767 nach Christus)


Der produktivste Komponist seiner Zeit.

In Magdeburg am 14. März 1681 geboren, verbrachte Telemann seine Jugend bis 1701 auf den Gymnasien zu Magdeburg, Zellerfeld und Hildesheim. Musikalisch weitgehend Autodidakt, gaben ihm die Begegnung mit Händel, mit dem er stets freundschaftlich verbunden blieb, in Halle und die Erfahrung des Leipziger Musiklebens den Anstoß, Musiker zu werden.

Er wurde 1704 Musikdirektor an der heutigen Matthaei-Kirche und gründete ein Collegium musicum. Als Kapellmeister am Hof zu Sorau  erweiterte er seine Kenntnisse des französischen Stils, um 1709 Kapellmeister in Eisenach zu werden; ab 1712 in Frankfurt, wo er städtischer Musikdirektor wurde, kam er 1721 nach Hamburg und war mit Johann Mattheson die zentrale Erscheinung des dortigen Musiklebens.

Von überall umworben, reformierte er das Collegium musicum und brachte die Oper zu neuem Glanz. Telemann, der am 25. Juni 1767 in Hamburg starb, zeichnet sich zwar nicht durch einen ausgeprägten Personalstil, wie Bach oder Händel, aus, dafür durch ungeheure Fruchtbarkeit in allen musikalischen Gattungen, darunter so großartiges wie die "Tafelmusiken".

Er integrierte Elemente des deutschen,französischen und italienischen Stils und ging zugleich den Weg vom barocken Pathos zum "galanten Stil", dem Nährboden der Klassik.

telemann.jpg (23662 Byte)

Georg Philipp Telemann

Portrait von L.M. Schneider

Hauptseite

 


Hier gibt es die Geburtstags-Biografien-Übersicht




Produkte
2000 Jahre
Chronik CD-ROM


Kalenderblatt in
Schmuckblatt
Ausführung


Geburtstags-Bios

Suchen/Google-Ads
Kalenderblatt
druckfertig
( DirectDownloads )
Kalenderblätter
druckfertig aufbereitet für Schmuckblätter
zum Selbstdrucken

im Word DOC6/RTF Format, je Euro 5
über Click&Buy
JAN | FEB | MÄRZ
APRIL | MAI | JUNI
JULI | AUG | SEPT
OKT | NOV | DEZ

Das Geschenk für jeden Anlass, nicht nur bei 'runden' Jubiläen
Andere Einzeltage
oder Zahlungsarten

bitte HIER bestellen


© 2000 ff by ICA-D, D-76751 Jockgrim, Germany
Verantwortlich im Sinne des Presse- und Multimedia-Rechts: Dipl.-Ing. Rainer Detering, Waidweg 18, 76189 Karlsruhe


| Immer | Unsere | Diese WeltChronik weiterempfehlen
KALENDERBLATT von HEUTE | SUCH-Funktionen ALLE und nach BEREICHEN
Welt-Chronik | Kunst-, Kultur-, Technik-Geschichte | Deutsche Chronik | 2000 Biografien | Bild-Datenbank |
Gesetzestexte | SkateGuide | Online Jigsaw Puzzles | NEU GeschenkTip NEU | Produkte, Services, Impressum