[an error occurred while processing this directive]


Es schadet Ihnen nicht, unsere Sponsoren zu besuchen, doch uns nutzt es...

ICA-D Produkte / Services :|: Chronik offline (CD-ROM / DirectDownload) :|: als Startseite :|: zu den :|: empfehlen
*NEU* bei InfoBitte.de :|: Universal-Lexikon :|: WeltKunstGeschichte :|: Geteiltes Deutschland :|: Zweiter Weltkrieg *NEU*

Navigation

WeltChronik
Deutsche Chronik
KulturChronik
Biografien
Bilddatenbank
Kalenderblatt
Epochen
Lexika @ InfoBitte.de
Produkte

Suchfunktionen
Chronik-Jahr direkt

Nur Zahl eingeben
Bereich: '0'-'2001'
PARTNER
Ahnenforschung

Quellen für die Schule

FREE 4 WebMasters

Wir haben eine ganze Palette kostenloser Angebote von uns
für WebMaster und HomePage Besitzer aufbereitet

Holen Sie sich hier ab

was Sie gerne einsetzen würden
Suchfunktionen, Kalenderblatt, uam
für Ihre WebSite



Biografien A-Z

Gastbeitrag von Cethegus
(inhaltlich nicht von weltchronik.de verantwortet)
Navigation: weltchronik.de » Hauptseite

Peter Iljitsch Tschaikowski

(1840 bis 1893 nach Christus)


Er begründete die große russische Ballett-Tradition.

Der Sohn eines Hüttendirektor, am 7. Mai 1840 in Wotkinsk geboren, ging nach anfänglicher Tätigkeit im Justizministerium 1862 an das Petersburger Konservatorium, war 1866-78 Professor für Musiktheorie am Konservatorium in Moskau und lebte danach als freischaffender Komponist und Dirigent an verschiedenen Orten in Rußland wie im Ausland.

Tschaikowski schuf ein alle Gebiete der Instrumental- und Vokalmusik umfassendes Werk. Neben der deeutschen Romantik beeinflußte ihn besonders die französische und italienische Musik seiner Zeit, aber auch nationalrussische Elemente fanden Eingang in seine Kompositionen. Die Spannweite reicht von brillianter Artistik ("Nußknacker-Suite", 1892) bis zu ausdrucksstarkem Pathos (6. Symphonie h-Moll, "Pathétique", 1892). Seine drei Klavierkonzerte und das Violinkonzert D-Dur (1881) stehen bis heute hoch in der Gunst des Publikums.

Von seinen zehn Opern haben sich "Eugen Onegin" und "Pique Dame", beide nach Vorlagen von Puschkin, im Repertoire der Opernhäuser gehalten. Ballette wie "Schwanensee" (1876), "Dornröschen" (1890) und "Der Nußknacker" (1892) gehören zum klassischen Repertoire. Tschaikowski gilt als der bedeutendste Komponist der westlich orientierten russischen Schule.

Er starb am 6. November 1893 in St. Petersburg an der Cholera.

Hauptseite


Hier gibt es die Geburtstags-Biografien-Übersicht




Produkte
2000 Jahre
Chronik CD-ROM


Kalenderblatt in
Schmuckblatt
Ausführung


Geburtstags-Bios

Suchen/Google-Ads
Kalenderblatt
druckfertig
( DirectDownloads )
Kalenderblätter
druckfertig aufbereitet für Schmuckblätter
zum Selbstdrucken

im Word DOC6/RTF Format, je Euro 5
über Click&Buy
JAN | FEB | MÄRZ
APRIL | MAI | JUNI
JULI | AUG | SEPT
OKT | NOV | DEZ

Das Geschenk für jeden Anlass, nicht nur bei 'runden' Jubiläen
Andere Einzeltage
oder Zahlungsarten

bitte HIER bestellen


© 2000 ff by ICA-D, D-76751 Jockgrim, Germany
Verantwortlich im Sinne des Presse- und Multimedia-Rechts: Dipl.-Ing. Rainer Detering, Waidweg 18, 76189 Karlsruhe


| Immer | Unsere | Diese WeltChronik weiterempfehlen
KALENDERBLATT von HEUTE | SUCH-Funktionen ALLE und nach BEREICHEN
Welt-Chronik | Kunst-, Kultur-, Technik-Geschichte | Deutsche Chronik | 2000 Biografien | Bild-Datenbank |
Gesetzestexte | SkateGuide | Online Jigsaw Puzzles | NEU GeschenkTip NEU | Produkte, Services, Impressum