[an error occurred while processing this directive]


Es schadet Ihnen nicht, unsere Sponsoren zu besuchen, doch uns nutzt es...

ICA-D Produkte / Services :|: Chronik offline (CD-ROM / DirectDownload) :|: als Startseite :|: zu den :|: empfehlen
*NEU* bei InfoBitte.de :|: Universal-Lexikon :|: WeltKunstGeschichte :|: Geteiltes Deutschland :|: Zweiter Weltkrieg *NEU*

Navigation

WeltChronik
Deutsche Chronik
KulturChronik
Biografien
Bilddatenbank
Kalenderblatt
Epochen
Lexika @ InfoBitte.de
Produkte

Suchfunktionen
Chronik-Jahr direkt

Nur Zahl eingeben
Bereich: '0'-'2001'
PARTNER
Ahnenforschung

Quellen für die Schule

FREE 4 WebMasters

Wir haben eine ganze Palette kostenloser Angebote von uns
für WebMaster und HomePage Besitzer aufbereitet

Holen Sie sich hier ab

was Sie gerne einsetzen würden
Suchfunktionen, Kalenderblatt, uam
für Ihre WebSite



Biografien A-Z

Gastbeitrag von Cethegus
(inhaltlich nicht von weltchronik.de verantwortet)
Navigation: weltchronik.de » Hauptseite

Diego Rodriguez de Silva y Velázquez (1599 bis 1660 nach Christus)


Einer der größten Maler aller Zeiten.

Der aus einem vornehmen Elternhaus stammende spanische Maler wurde vermutlich am 6. Juni 1599 in Sevilla geboren. 1623 folgte er einer Einladung an den spanischen Hof und trat 1627 als Hofmaler Phillips IV. Es entstanden seine bekannten Bilder "Der Infant Don Carlos" und "Der Herzog Olivares" (beide um 1627). Das Zusammentreffen mit Rubens in Madrid veranlaßte ihn 1629 zu seiner ersten Italienreise. Nach seiner Rückkehr 1631 wurden die Farben seiner Bilder weicher und die Darstellungen realistischer.

Seinen religiösen Bildern wie "Christus am Kreuz" (1638) und den Historienbildern wie "Die Übergabe von Breda" (1635) schlossen sich Portraits der Mitglieder der königlichen Familie und des Hofstaates an wie beispielsweise "Der Hofnarr Don Diego de Acedo" (1644). Während seiner zweiten Italienreise 1649-51 entstand in Rom sein berühmtes Bildnis von Papst Innozenz X. Die Hauptwerke seiner letzten Schaffenszeit gehören zu den Höhepunkten in der Geschichte der Malerei: "Las Meninas" (1656) und "Las Hilanderas" (1657).

Velázquez erfaßte nun in ganz lockerer, impressionistischer Pinselführung die Erscheinungen von Licht und Farbe, wie sie erst im späten 19. Jahrhundert in ähnlicher Weise wieder dargestellt wurden. Auch die Komposition dieser beiden großen Gruppenbilder war neuartig.

Velázquez starb am 6. August 1660 in Madrid.

velasquez.jpg (49456 Byte)

Diego Rodriguez de Silva y Velázquez

"Las Meninas", Ausschnitt, 1656

Hauptseite  


Hier gibt es die Geburtstags-Biografien-Übersicht




Produkte
2000 Jahre
Chronik CD-ROM


Kalenderblatt in
Schmuckblatt
Ausführung


Geburtstags-Bios

Suchen/Google-Ads
Kalenderblatt
druckfertig
( DirectDownloads )
Kalenderblätter
druckfertig aufbereitet für Schmuckblätter
zum Selbstdrucken

im Word DOC6/RTF Format, je Euro 5
über Click&Buy
JAN | FEB | MÄRZ
APRIL | MAI | JUNI
JULI | AUG | SEPT
OKT | NOV | DEZ

Das Geschenk für jeden Anlass, nicht nur bei 'runden' Jubiläen
Andere Einzeltage
oder Zahlungsarten

bitte HIER bestellen


© 2000 ff by ICA-D, D-76751 Jockgrim, Germany
Verantwortlich im Sinne des Presse- und Multimedia-Rechts: Dipl.-Ing. Rainer Detering, Waidweg 18, 76189 Karlsruhe


| Immer | Unsere | Diese WeltChronik weiterempfehlen
KALENDERBLATT von HEUTE | SUCH-Funktionen ALLE und nach BEREICHEN
Welt-Chronik | Kunst-, Kultur-, Technik-Geschichte | Deutsche Chronik | 2000 Biografien | Bild-Datenbank |
Gesetzestexte | SkateGuide | Online Jigsaw Puzzles | NEU GeschenkTip NEU | Produkte, Services, Impressum