[an error occurred while processing this directive]


Es schadet Ihnen nicht, unsere Sponsoren zu besuchen, doch uns nutzt es...

ICA-D Produkte / Services :|: Chronik offline (CD-ROM / DirectDownload) :|: als Startseite :|: zu den :|: empfehlen
*NEU* bei InfoBitte.de :|: Universal-Lexikon :|: WeltKunstGeschichte :|: Geteiltes Deutschland :|: Zweiter Weltkrieg *NEU*

Navigation

WeltChronik
Deutsche Chronik
KulturChronik
Biografien
Bilddatenbank
Kalenderblatt
Epochen
Lexika @ InfoBitte.de
Produkte

Suchfunktionen
Chronik-Jahr direkt

Nur Zahl eingeben
Bereich: '0'-'2001'
PARTNER
Ahnenforschung

Quellen für die Schule

FREE 4 WebMasters

Wir haben eine ganze Palette kostenloser Angebote von uns
für WebMaster und HomePage Besitzer aufbereitet

Holen Sie sich hier ab

was Sie gerne einsetzen würden
Suchfunktionen, Kalenderblatt, uam
für Ihre WebSite



Biografien A-Z

Gastbeitrag von Cethegus
(inhaltlich nicht von weltchronik.de verantwortet)
Navigation: weltchronik.de » Hauptseite

Paul Verlaine (1844 bis 1896 nach Christus)


Seine Poesie verwandelte Worte in Musik.

In einem Herbstgedicht heißt es bei ihm: "Und ich geh / mit dem Wind, / der mich fortträgt, / dahin, / dorthin, / wie ein / fallendes Blatt." So war sein Leben: Geboren am 30. März 1844 in Metz als Sohn eines Offiziers, wurde Paul Verlaine Beamter, hielt es aber im Mief der Amtsstuben nicht aus und tauschte ihn bald mit dem der Kneipen und Kaschemmen. "Saturnische Gedichte" (1866) und "Galante Feste" (1869) hießen seine ersten Gedichtsammlungen, die schon die ganze Meisterschaft des unglücklichen Lyrikers in Musikalität und Reim zeigen.

Trotz Heirat (1869) nahm Verlaine bald sein unstetes Leben und die Alkoholexzesse wieder auf, verband sich 1871 in  homophiler Freundschaft mit Rimbaud, den er nach einem Streit im Rausch schwer verletzte. Er mußte anderthalb Jahre ins Gefängnis in Mons und konnte danach im bürgerlichen Leben trotz mehrerer Anläufe, unter anderem in England, nicht mehr Fuß fassen.

Selbst der Ruhm, der sich nun einstellte, und die Verehrung, die er bei der jüngeren Dichtergeneration genoß, vermochten den kranken Poeten nicht mehr aufzurichten. Am 8. Januar 1896 starb der wohl bedeutendste Lyriker des Symbolismus in Paris.

verlaine.jpg (11714 Byte)

Paul Verlaine

Portrait von E. Carriére

Hauptseite


Hier gibt es die Geburtstags-Biografien-Übersicht




Produkte
2000 Jahre
Chronik CD-ROM


Kalenderblatt in
Schmuckblatt
Ausführung


Geburtstags-Bios

Suchen/Google-Ads
Kalenderblatt
druckfertig
( DirectDownloads )
Kalenderblätter
druckfertig aufbereitet für Schmuckblätter
zum Selbstdrucken

im Word DOC6/RTF Format, je Euro 5
über Click&Buy
JAN | FEB | MÄRZ
APRIL | MAI | JUNI
JULI | AUG | SEPT
OKT | NOV | DEZ

Das Geschenk für jeden Anlass, nicht nur bei 'runden' Jubiläen
Andere Einzeltage
oder Zahlungsarten

bitte HIER bestellen


© 2000 ff by ICA-D, D-76751 Jockgrim, Germany
Verantwortlich im Sinne des Presse- und Multimedia-Rechts: Dipl.-Ing. Rainer Detering, Waidweg 18, 76189 Karlsruhe


| Immer | Unsere | Diese WeltChronik weiterempfehlen
KALENDERBLATT von HEUTE | SUCH-Funktionen ALLE und nach BEREICHEN
Welt-Chronik | Kunst-, Kultur-, Technik-Geschichte | Deutsche Chronik | 2000 Biografien | Bild-Datenbank |
Gesetzestexte | SkateGuide | Online Jigsaw Puzzles | NEU GeschenkTip NEU | Produkte, Services, Impressum