[an error occurred while processing this directive]


Es schadet Ihnen nicht, unsere Sponsoren zu besuchen, doch uns nutzt es...

ICA-D Produkte / Services :|: Chronik offline (CD-ROM / DirectDownload) :|: als Startseite :|: zu den :|: empfehlen
*NEU* bei InfoBitte.de :|: Universal-Lexikon :|: WeltKunstGeschichte :|: Geteiltes Deutschland :|: Zweiter Weltkrieg *NEU*

Navigation

WeltChronik
Deutsche Chronik
KulturChronik
Biografien
Bilddatenbank
Kalenderblatt
Epochen
Lexika @ InfoBitte.de
Produkte

Suchfunktionen
Chronik-Jahr direkt

Nur Zahl eingeben
Bereich: '0'-'2001'
PARTNER
Ahnenforschung

Quellen für die Schule

FREE 4 WebMasters

Wir haben eine ganze Palette kostenloser Angebote von uns
für WebMaster und HomePage Besitzer aufbereitet

Holen Sie sich hier ab

was Sie gerne einsetzen würden
Suchfunktionen, Kalenderblatt, uam
für Ihre WebSite



Biografien A-Z

Gastbeitrag von Cethegus
(inhaltlich nicht von weltchronik.de verantwortet)
Navigation: weltchronik.de » Hauptseite

Walther von der Vogelweide

(1170 bis 1230 nach Christus)


"Ih saz uf eime steine.."

Der Dichter wurde um 1170 geboren. Sein Geburtsort ist von jeher beliebtes Streitobjekt der Forschung, jedoch deutet vieles auf  Niederösterreich. Nur eine einzige Urkunde gibt es über ihn: Danach wurden ihm im Jahre 1203 von Bischof Wolfger von Passau fünf Solidi zur Anfertigung eines Pelzmantels ausgezahlt.

Da Walthers Dichtung jedoch in hohem Maße politisch war, läßt sich aus Selbstaussagen einiges rekonstruieren. Er war landloser Ministeriale und lebte von 1190-98 am Hof der Babenberger in Wien, wo er bei Reinmar von Hagenau den Minnesang erlernte. Da er sich mit dem Nachfolger des Herzogs Friedrich des Katholischen, Leopold dem Glorreichen überwarf, führte er ab 1198 das Wanderleben eines Minnesängers, er diente unter anderem den Fürsten von Thüringen, nachweislich hielt er sich auch während des Bürgerkrieges bei der Stauferpartei Philipps von Schwaben auf, den er gegen Otto von Braunschweig in seinen Liedern nachhaltig unterstützte. Von Friedrich II. erhielt er um 1220 bei Würzburg ein kleines Lehen.

Neben seiner politischen Lyrik spielt auch der Minnesang in Walthers Werk eine Rolle, mit zunehmendem Alter wandte er sich jedoch von der ritualisierten "Hohen Minne", der nach höfischer Sitte unerfüllbaren Liebe, der "Niederen Minne", der echten erfüllten Liebe - auch unter dem Stand -, zu. Im 19. Jahrhundert wurde Walther von der nationalistischen Strömung in Deutschland zunehmend als patriotischer Dichter vereinnahmt, wobei die mittelalterliche Realität ignoriert wurde.

Eines seiner Lieder inspirierte Hoffmann von Fallersleben zur Dichtung des "Lieds der Deutschen". Walther starb um 1230, der Überlieferung nach befindet sich sein Grab in Würzburg.

Hauptseite


Hier gibt es die Geburtstags-Biografien-Übersicht




Produkte
2000 Jahre
Chronik CD-ROM


Kalenderblatt in
Schmuckblatt
Ausführung


Geburtstags-Bios

Suchen/Google-Ads
Kalenderblatt
druckfertig
( DirectDownloads )
Kalenderblätter
druckfertig aufbereitet für Schmuckblätter
zum Selbstdrucken

im Word DOC6/RTF Format, je Euro 5
über Click&Buy
JAN | FEB | MÄRZ
APRIL | MAI | JUNI
JULI | AUG | SEPT
OKT | NOV | DEZ

Das Geschenk für jeden Anlass, nicht nur bei 'runden' Jubiläen
Andere Einzeltage
oder Zahlungsarten

bitte HIER bestellen


© 2000 ff by ICA-D, D-76751 Jockgrim, Germany
Verantwortlich im Sinne des Presse- und Multimedia-Rechts: Dipl.-Ing. Rainer Detering, Waidweg 18, 76189 Karlsruhe


| Immer | Unsere | Diese WeltChronik weiterempfehlen
KALENDERBLATT von HEUTE | SUCH-Funktionen ALLE und nach BEREICHEN
Welt-Chronik | Kunst-, Kultur-, Technik-Geschichte | Deutsche Chronik | 2000 Biografien | Bild-Datenbank |
Gesetzestexte | SkateGuide | Online Jigsaw Puzzles | NEU GeschenkTip NEU | Produkte, Services, Impressum