[an error occurred while processing this directive]


Es schadet Ihnen nicht, unsere Sponsoren zu besuchen, doch uns nutzt es...

ICA-D Produkte / Services :|: Chronik offline (CD-ROM / DirectDownload) :|: als Startseite :|: zu den :|: empfehlen
*NEU* bei InfoBitte.de :|: Universal-Lexikon :|: WeltKunstGeschichte :|: Geteiltes Deutschland :|: Zweiter Weltkrieg *NEU*

Navigation

WeltChronik
Deutsche Chronik
KulturChronik
Biografien
Bilddatenbank
Kalenderblatt
Epochen
Lexika @ InfoBitte.de
Produkte

Suchfunktionen
Chronik-Jahr direkt

Nur Zahl eingeben
Bereich: '0'-'2001'
PARTNER
Ahnenforschung

Quellen für die Schule

FREE 4 WebMasters

Wir haben eine ganze Palette kostenloser Angebote von uns
für WebMaster und HomePage Besitzer aufbereitet

Holen Sie sich hier ab

was Sie gerne einsetzen würden
Suchfunktionen, Kalenderblatt, uam
für Ihre WebSite



Biografien A-Z

Gastbeitrag von Cethegus
(inhaltlich nicht von weltchronik.de verantwortet)
Navigation: weltchronik.de » Hauptseite

Johann Joachim Winckelmann

(1717 bis 1768 nach Christus)


Begründer der klassischen Archäologie und der neueren Kunstwissenschaft.

Winckelmann wurde am 9. Dezember 1717 in Stendal geboren. Er studierte Theologie, Naturwissenschaft und Philosophie. 1743-48 war er Lehrer in Seehausen, Altmark. Als Bibliothekar des Grafen von Bünau in Nöthnitz bei Dresden entwickelte er seine Auffassungen von der antiken Kunst. 1755 verfaßte er die programmatische Schrift "Gedanken über die Nachahmung der griechischen Werke in der Malerei und Bildhauerkunst".

Sie wurde wegweisend für den Klassizismus in Deutschland. Im gleichen Jahr reiste Winckelmann nach Rom, wo er bis zu seinem Tod blieb. Zunächst stand er im Dienst des Kardinals Albani. Seit 1763 oblag ihm die Aufsicht über die Altertümer in und um Rom. 1764 erschien sein Hauptwerk "Geschichte der Kunst des Altertums", mit dem er die klassische Archäologie und neuere Kunstwissenschaft begründete. Anstelle der bisherigen Künstlergeschichte setzte er eine Stilgeschichte, in der die Kunst als Ergebnis des Zusammenwirkens von Kunst und Leben betrachtet wurde. Sein Hauptaugenmerk galt der griechischen Antike. Mit seinem Griechenlandbild wurde Winckelmann zum Schöpfer des Schönheitsideals der deutschen Klassik, wie es Goethe, Schiller, Herder und Hegel in Literatur und Philosophie vertraten.

Winckelmann wurde am 8. Juni 1768 in Triest von Räubern ermordet.

Hauptseite


Hier gibt es die Geburtstags-Biografien-Übersicht




Produkte
2000 Jahre
Chronik CD-ROM


Kalenderblatt in
Schmuckblatt
Ausführung


Geburtstags-Bios

Suchen/Google-Ads
Kalenderblatt
druckfertig
( DirectDownloads )
Kalenderblätter
druckfertig aufbereitet für Schmuckblätter
zum Selbstdrucken

im Word DOC6/RTF Format, je Euro 5
über Click&Buy
JAN | FEB | MÄRZ
APRIL | MAI | JUNI
JULI | AUG | SEPT
OKT | NOV | DEZ

Das Geschenk für jeden Anlass, nicht nur bei 'runden' Jubiläen
Andere Einzeltage
oder Zahlungsarten

bitte HIER bestellen


© 2000 ff by ICA-D, D-76751 Jockgrim, Germany
Verantwortlich im Sinne des Presse- und Multimedia-Rechts: Dipl.-Ing. Rainer Detering, Waidweg 18, 76189 Karlsruhe


| Immer | Unsere | Diese WeltChronik weiterempfehlen
KALENDERBLATT von HEUTE | SUCH-Funktionen ALLE und nach BEREICHEN
Welt-Chronik | Kunst-, Kultur-, Technik-Geschichte | Deutsche Chronik | 2000 Biografien | Bild-Datenbank |
Gesetzestexte | SkateGuide | Online Jigsaw Puzzles | NEU GeschenkTip NEU | Produkte, Services, Impressum