[an error occurred while processing this directive]


Es schadet Ihnen nicht, unsere Sponsoren zu besuchen, doch uns nutzt es...

ICA-D Produkte / Services :|: Chronik offline (CD-ROM / DirectDownload) :|: als Startseite :|: zu den :|: empfehlen
*NEU* bei InfoBitte.de :|: Universal-Lexikon :|: WeltKunstGeschichte :|: Geteiltes Deutschland :|: Zweiter Weltkrieg *NEU*

Navigation

WeltChronik
Deutsche Chronik
KulturChronik
Biografien
Bilddatenbank
Kalenderblatt
Epochen
Lexika @ InfoBitte.de
Produkte

Suchfunktionen
Chronik-Jahr direkt

Nur Zahl eingeben
Bereich: '0'-'2001'
PARTNER
Ahnenforschung

Quellen für die Schule

FREE 4 WebMasters

Wir haben eine ganze Palette kostenloser Angebote von uns
für WebMaster und HomePage Besitzer aufbereitet

Holen Sie sich hier ab

was Sie gerne einsetzen würden
Suchfunktionen, Kalenderblatt, uam
für Ihre WebSite



Ottheinrich von der Pfalz Biografie

10.4.1502 - 12.2.1559
Kurfürst, Kunst- und Büchersammler und Mäzen
Navigation: weltchronik.de » Hauptseite

Ottheinrich von der Pfalz Biografie



Ottheinrich wurde am 10.4.1502 als Sohn des Pfalzgrafen Ruprecht und seiner Frau Elisabeth von Bayern-Landshut in Amberg, Oberpfalz, geboren.

Nach der Niederlage der Kurpfalz im Landshuter Erbfolgekrieg 1504 und dem Tode der Eltern, erhielten beiden Söhne Ottheinrich und Philipp, Enkel des Herzogs ... ( Text dieses Absatzes um die Hälfte gekürzt ) ... den kompletten Artikel im DirectDownload für einen geringen Beitrag über FirstGate Click&Buy jetzt sofort downloaden.

Bis zur Volljährigkeit der Brüder war Pfalzgraf Friedrich, der jüngere Bruder ihres Vaters, ihr Vormund.

1522 für volljährig erklärt, übernahmen Ottheinrich und Philipp die selbständige Regierung des Fürstentums Neuburg. Sie regierten zunächst gemeinsam, teilten aber 1535 das Land.

Im Gegensatz zu seinem Bruder Philipp hatte Ottheinrich einen aufwendigen Lebensstil mit Festen und Turnieren, ... ( Text dieses Absatzes um die Hälfte gekürzt ) ... den kompletten Artikel im DirectDownload für einen geringen Beitrag über FirstGate Click&Buy jetzt sofort downloaden.

Ottheinrich reiste viel, nahm an einigen Kriegszügen, wie der Sickingen-Fehde 1523 und dem Bauernkrieg 1525 teil.

Seine 1529 mit Susanna von Bayern geschlossene Ehe blieb kinderlos.

Von seinem Bruder Philipp erhielt Ottheinrich 1541 dessen Landesteil mitsamt seinen Schulden.

1542 führte er im Fürstentum Neuburg die Reformation ein. Jedoch überstieg sein kostspieliger Lebensstil und die dazugekommenen Schulden seines Bruders seine Einkommensverhältnisse ... ( Text dieses Absatzes um die Hälfte gekürzt ) ... den kompletten Artikel im DirectDownload für einen geringen Beitrag über FirstGate Click&Buy jetzt sofort downloaden.

Die kommenden Jahre verbrachte Ottheinrich in Heidelberg bei seinem kinderlosen Onkel, Kurfürst Friedrich II., dessen Nachfolger er werden sollte.

In dieser Zeit ging Ottheinrich seinen neuen Leidenschaften nach, Bücher, Münzen, Medaillen und Gemälde zu sammeln.

Schwerpunkt seiner Interessen waren der Ausbau der Heidelberger Bibliothek mit Literatur zu den Wissenschaften und zur reformierten Theologie.

Er schaffte es um 1548 in einer Zeit der Klosterauflösung, die Bibliothek des Klosters Lorsch zu 'ergattern' und nach Heidelberg zu bringen.

1552 erhielt Ottheinrich das Fürstentum Neuburg zurück, 1556 trat er die Nachfolge von Friedrich II. in Heidelberg als Kurfürst an und führte hier die Reformation ein.

Er leitete die Erneuerung der Heidelberger Universität unter Mitwirkung von Philipp Melanchthon ein, baute die 'Bibliotheca Palatina' mit ihrer ... ( Text dieses Absatzes um die Hälfte gekürzt ) ... den kompletten Artikel im DirectDownload für einen geringen Beitrag über FirstGate Click&Buy jetzt sofort downloaden.

Ottheinrich widmete sich auch der Musik, förderte Gelehrte und umgab sich an seinen jeweiligen Wohnsitzen mit exotischen Tieren und Pflanzen.

Am Heidelberger Schloss entstand in enger Anlehnung an Formen italienischer und niederländischer Renaissance der 'Ottheinrichsbau' mit seiner prächtigen Fassade, dessen Vollendung er nicht mehr erlebte.

Kurfürst Ottheinrich von der Pfalz starb am 12.2.1559 in Heidelberg.



Ottheinrich von der Pfalz Biografie

Der DirectDownload-Preis für diese Biografie beträgt
1.07 Euro (sofort abrufbar über click&buy)


Hier gibt es die Geburtstags-Biografien-Übersicht







»2000 Jahre Chronik« soll besser werden - auch mit IHRER Hilfe...


Schicken Sie uns Ihre Nachricht über dieses Formular
(Personenangaben sind optional, JavaScript muss aktiviert sein)


Charakteristik (Auswahl erforderlich):
Korrektur
Ergänzung
Gastautoren-Beitrag
Sonstiges

Wozu (Auswahl erforderlich):
Genau diese_Seite
Chronik gesamt
Anregung / Lob+Tadel
Angebot neuer Inhalte

Ihr Vorname (optional):


Ihre Email (Eingabe erforderlich):


Ihre PLZ (Eingabe erforderlich):


Ihr Nachname (optional):


Ihre HomePage-URL (optional):


Ihr Wohnort (optional):



Was möchten Sie uns mitteilen?


Produkte
2000 Jahre
Chronik CD-ROM


Kalenderblatt in
Schmuckblatt
Ausführung


Geburtstags-Bios

Suchen/Google-Ads
Kalenderblatt
druckfertig
( DirectDownloads )
Kalenderblätter
druckfertig aufbereitet für Schmuckblätter
zum Selbstdrucken

im Word DOC6/RTF Format, je Euro 5
über Click&Buy
JAN | FEB | MÄRZ
APRIL | MAI | JUNI
JULI | AUG | SEPT
OKT | NOV | DEZ

Das Geschenk für jeden Anlass, nicht nur bei 'runden' Jubiläen
Andere Einzeltage
oder Zahlungsarten

bitte HIER bestellen


© 2000 ff by ICA-D, D-76751 Jockgrim, Germany
Verantwortlich im Sinne des Presse- und Multimedia-Rechts: Dipl.-Ing. Rainer Detering, Waidweg 18, 76189 Karlsruhe


| Immer | Unsere | Diese WeltChronik weiterempfehlen
KALENDERBLATT von HEUTE | SUCH-Funktionen ALLE und nach BEREICHEN
Welt-Chronik | Kunst-, Kultur-, Technik-Geschichte | Deutsche Chronik | 2000 Biografien | Bild-Datenbank |
Gesetzestexte | SkateGuide | Online Jigsaw Puzzles | NEU GeschenkTip NEU | Produkte, Services, Impressum